MP3-Verkäufe 2013 erstmals rückläufig

Zum ersten Mal seit zehn Jahren wurden weniger Downloads verkauft als im Vorjahr

Streaming ist weiter auf dem Vormarsch, das belegen die Zahlen für 2013. Um knapp sechs Prozent sank der Verkauf von MP3s 2013 in den USA. Neben dem Verkauf von MP3s war 2013 auch der illegale Download von Musik rückläufig, der Anteil an gestreamten Songs stieg im gleichen Zeitraum gewaltig.

2003 führte Apple seinen Download-Store iTunes ein, seitdem wurden jedes Jahr mehr MP3s verkauft und heruntergeladen. 1,26 Milliarden Songs waren es 2013 in den USA und damit erstmals seit zehn Jahren weniger als im Vorjahr. Zugleich wurden 2013 weniger physische Tonträger verkauft.

Die „Schuld“ am Rückgang dürften Streaming-Anbieter wie Spotify tragen. Hier lädt man sich die Musik nicht mehr auf den eigenen Rechner runter, sondern streamt die Songs im Browser oder über eine App fürs Handy. Spotify meldete im August 2013, wie Meedia berichtet, eine Verdoppelung seines Umsatzes. Zuletzt war Google mit seinem All Access Service ins Streaming-Geschäft eingestiegen.

An Attraktivität gewonnen hat im gleichen Zeitraum das derzeit älteste angebotene Medium, um Musik zu hören - die Schallplatte! 2013 wurden in den USA sechs Millionen Vinyle verkauft, 1,5 Millionen mehr als im Vorjahr. Neben Haptik und Klang hat die Schallplatte einen weiteren Vorteil: In den meisten Fällen liegt dem Album ein Download-Code für die MP3-Version des Albums bei, zum Beispiel bei Daft Punks aktuellem Album „Random Access Memories“ und beim aktuellen Queens of the Stone Age Album „... Like Clockwork“

Special: Musikstreaming im Überblick

iOS7 bringt den Streming-Service "iTunes Radio" aufs iPhone

Amazon AutoRip: Kostenlose Mp3s beim Kauf von CDs und Vinyl

▹ Abonniere den wöchentlichen TONSPION Newsletter, um keine Musikneuheiten zu verpassen und gewinne tolle Preise!

 

Empfohlene Themen

Stranger Things Staffel 3 (Quelle: Netflix)
TONSPION TIPP

Stranger Things: Netflix präsentiert Trailer zur dritten Staffel der Kultserie

"Wir sind keine Kinder mehr!"
Im Jahr 2017 dürfte wohl kaum ein Serienfan an "Stranger Things" vorbeigekommen sein. Die Netflix-Eigenproduktion verbindet Sci-Fi, Horror und Mystery-Elemente zu einem unvergleichbaren Mix und legt damit die Genre-Messlatte um einige Stufen nach oben. Nun gibt es endlich den ersten Trailer zur dritten Staffel. 
Netflix neue Serien Oktober 2017
TONSPION TIPP

Netflix: Serien und Filme im April 2019

Sabrina, Gotham & Co. - Die neuen Staffeln
Im April dürfte eure Watchlist deutlich anwachsen. Netflix liefert nicht nur über 20 neue Originals, sondern auch einige echte Filmklassiker. Hier seht ihr alle neuen Highlights in der Übersicht. 
Spotify Preview (Unsplash)

Apple reagiert auf Vorwürfe von Spotify: Ohne App Store wäre Spotify nicht so erfolgreich

Spotify legt Beschwerde bei der EU ein
Mit einem überraschend ausführlichen Statement reagiert Apple auf die Vorwürfe von Spotify, im App Store benachteiligt zu werden. Darin geht Apple auch auf die jüngsten Klagen von Spotify gegen Urheber ein, die mehr vom Kuchen fordern und nennt diese Vorgehensweise "einen echten, bedeutenden und schädlichen Rückschritt für die Musikindustrie".
Spotify Suche: 20 Tipps, wie du mehr Musik findest

Spotify Suche: 20 Tipps, wie du mehr Musik findest

Mit diesen Suchanfragen kommst du schneller zum Ziel
Spotify hat 40 Millionen Songs im Angebot. Jeden Tag kommen 20.00 dazu. Wer soll da den Überblick behalten? Mit diesen Kniffen könnt ihr in der Spotify Suche viel mehr Musik entdecken.