Muse mit berührendem Video zu "Aftermath"

Graphic Novel-Video über die Traumatisierung eines Soldaten

Man kann es kitschig oder traurig-schön sehen, über eines lässt sich aber nicht streiten. Das neue Video von Muse zu "Aftermath" ist allemal sehenswert.

Letztes Jahr veröffentlichten Muse mit "Drones" ihr letztes Album. Darauf auch zu finden ist der Track "Aftermath", zu dem es jetzt ein berührendes Video gibt, dass sich mit der Traumatisierung eines Soldaten auseinandersetzt. Es ist das Resultat der Zusammenarbeit mit dem Japanischen Regisseur Tekken, der sich schon für die Videos zu "Follow Me" und "Exogenesis: Symphony Part 3 (Redemption)" verantwortlich zeigte.

MP3 Download: Tonspion präsentiert die besten Musik Downloads, die kostenlos und legal im Netz bereit gestellt werden. 
Thema: 

Empfohlene Themen