My Bloody Valentine Comeback

Digitale Veröffentlichung eines neuen Albums für 2008 angekündigt

Vor 16 Jahren haben My Bloody Valentine mit "Loveless" ihr letztes Album veröffentlicht. Seitdem wollen die Stimmen, die von einer Reunion der Band berichten, nicht verstummen. Inzwischen scheint es wirklich soweit zu sein und ein neues Album der Shoegazing-Legende in greifbarer Nähe.

Ab Dezember wollen My Bloody Valentine in der Besetzung ihres letzten Albums wieder ins Studio gehen, wie ihre Managerin Vinita Joshi dem Billboard Magazine erklärte. 2008 soll das Ergebnis dieser Arbeit dann veröffentlicht werden, allerdings nicht über ein herkömmliches Label. Stattdessen will die Band das Album im Internet und eventuell auf Vinyl selbst herausbringen. Im kommenden Sommer spielt die Band zudem einige Shows in England, die teilweise innerhalb weniger Minuten ausverkauft wurden.

1991 lösten sich My Bloody Valentine auf, nachdem die Produktion ihres letzten, sagenumwobenen Albums "Loveless" ihr altes Label Creation in finanzielle Nöte brachte, da es enorme Produktionskosten verschlang. Für viele war "Loveless" ein Meilenstein der Musikgeschichte, andere empfanden das Album als unhörbar, da es aus einer Unmenge an aufgetürmten Gitarren- und Feedbackschleifen produziert wurde. Ein neues Label kündigte die Zusammenarbeit auf, weil die Band eine halbe Million Pfund ohne "verwertbare" Ergebnisse durchbrachte. Mastermind Kevin Shields verdingte sich danach u.a. als Gitarrist bei Primal Scream und dementierte regelmäßig die immer wieder aufkochenden Gerüchte über ein neues Album seiner legendären Band.

Florian Schneider / Tonspion.de

Empfohlene Themen

Liam Gallagher (Credit: RANKIN / Warner Bros Records)

Liam Gallagher twittert betrunken über Radiohead

"How the fuck did these teds get big"
Dass Liam Gallagher, Alkohol und Twitter vermutlich keine gute Kombination sind, haben wir seit jeher vermutet. Sein neuester Rant über Radiohead bestätigt diese Vermutung aber eindrucksvoll. Endlich erfahren wir, wie "radio play" überhaupt erfolgreich werden konnten!
Nirvana Reunion (Screenshot)

Nirvana feiern Live-Reunion - Alle Videos im Stream

Mitschnitte von Smells Like Teen Spirit, All Apologies u.a.
Lang lebe Nirvana! Bei einem Festivalauftritt am vergangenen Wochenende haben sich Dave Grohl & Co. dazu entschieden, ein Reunion-Set für die Fans zu spielen. Hier seht ihr alle Songs - inklusive "Smells Like Teen Spirit" - im Stream. 
Alex James von Blur findet Band-Reunions grotesk

Alex James von Blur findet Band-Reunions grotesk

"Karikaturen ihrer selbst"
Blurs' Alex James hat seinen Widerwillen gegenüber all den Band-Reunions der letzten Zeit kundgetan: Niemand wolle neues Material von Bands wie Led Zeppelin oder den Rolling Stones hören, sondern nur die alten Hits. Dies mache deren Konzerte einfach nur zu einer "grotesken" Veranstaltung.
Thom Yorke - Impossible Knots (Live) (Screenshot)

So klingen die neuen Songs von Thom Yorke

Two Feet Off The Ground
Am vergangenen Dienstag hat Radiohead-Frontmann Thom Yorke einige Songs zum ersten Mal live präsentiert. Seht euch hier die Mitschnitte und die Setlist vom Konzert an. 

Aktuelles Album

Loveless

My Bloody Valentine - Loveless

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
25 Jahre Shoegaze
Als das zweite Album von My Bloody Valentine "Loveless" im Jahr 1991 erschien, war ihr Label am Rande des Bankrotts. Rund zwei Jahre perfektionierte Kevin Shields seinen "Wall of Sound" und schaffte somit ein einzigartiges Werk, das heute noch aus der breiten Masse heraus ragt.