Neil Young: Gitarrenstunde für Meryl Streep

Selbst ist die Meryl

Für ihren neuen Film Ricki - Wie Familie so ist bekam Oscarpreisträgerin Meryl Streep Nachhilfe von Rocklegende Neil Young.

Gibt es irgendetwas, was diese Frau nicht kann? Ja, Gitarre spielen. Ist aber gar nicht schlimm, ist schließlich alles nur eine Frage der Übung. Und des Lehrers. Man besorge sich einfach einen erfahrenen Musiker, sagen wir Neil Young, und lasse sich von ihm in den Grundlagen des Gitarrespiels unterrichten. Schließlich möchte man die Rolle eines Rockstars bis ins kleinste Detail ausfüllen.

Nachhilfe von einem der weiß wie's geht

Im Film spielt streep die freakige Sängerin Ricki, die ihr gesamtes Leben der Musik widmete. 'Karriere statt Familie', das bleibt natürlich nicht ohne Konsequenzen und bietet somit genug Stoff für eine gute Komödie.

Ihre Gesangskünste demonstrierte Meryl Streep bereits in "Mamma Mia" und "Into the Woods". Auch in "Ricki and the Flash" performt sie die Songs selbst. Neben Cover-Versionen von u.a. Lady Gaga und Bruce Springsteen steuerten übrigens Jenny Lewis und Johnathan Rice den Original-Song "Cold One" bei.

Ob Neil Young seinen Job als Gitarrenlehrer gut machte, wird man ab dem 3. September beirteilen können - dann startet Ricki - Wie Familie so ist in den deutschen Kinos.

Teile diesen Beitrag und like TONSPION, um keine wichtigen Musik News, Video-Premieren, exklusiven Streams oder kostenlose MP3 Downloads zu verpassen:

amazon music unlimited

Tonspion Update

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox. Kein Spam!
* Pflichtfeld

Ähnliche News

Die 10 gruseligsten Songs für Halloween

Die 10 gruseligsten Songs für Halloween

Eiskalte Schauer garantiert
Seit Jahren ungebrochen ist der Trend, Halloween-Parties zu schmeißen. Und was ist neben Gehirnpastete, Blutbowle, Augapfelkuchen und den schaurig-schönen Kostümen für die perfekte Sause noch wichtig?! Genau: Gruselmusik vom Feinsten. Hier eine kleine Auswahl.
Szene aus "Der Mann, der vom Himmel fiel"

David Bowie und das Buch zum Film

"The Man Who Fell To Earth" als Bildband
1976 erschien der kultige Science-Fiction-Streifen, in dem David Bowie die tragende Rolle spielt. Taschen hat ihn jetzt auf Papier gebannt. Hier könnt ihr exlusive Bilder der Dreharbeiten sehen.
Björk über Übergriffe am Filmset von "Dancer In The Dark"

Björk über Übergriffe am Filmset von "Dancer In The Dark"

"Regisseure können ihre Schauspielerinnen anfassen und belästigen und die Filmwelt schützt sie"
Im Jahr 2000 übernahm Björk die Hauptrolle im Film "Dancer In The Dark" des dänischen Regisseurs Lars von Trier. Jetzt spricht sie offen von Übergriffen am Set und wie sehr sie diese Zeit belastet habe.

Aktuelles Album