Neil Young: Gitarrenstunde für Meryl Streep

Selbst ist die Meryl

Für ihren neuen Film Ricki - Wie Familie so ist bekam Oscarpreisträgerin Meryl Streep Nachhilfe von Rocklegende Neil Young.

Gibt es irgendetwas, was diese Frau nicht kann? Ja, Gitarre spielen. Ist aber gar nicht schlimm, ist schließlich alles nur eine Frage der Übung. Und des Lehrers. Man besorge sich einfach einen erfahrenen Musiker, sagen wir Neil Young, und lasse sich von ihm in den Grundlagen des Gitarrespiels unterrichten. Schließlich möchte man die Rolle eines Rockstars bis ins kleinste Detail ausfüllen.

Nachhilfe von einem der weiß wie's geht

Im Film spielt streep die freakige Sängerin Ricki, die ihr gesamtes Leben der Musik widmete. 'Karriere statt Familie', das bleibt natürlich nicht ohne Konsequenzen und bietet somit genug Stoff für eine gute Komödie.

Ihre Gesangskünste demonstrierte Meryl Streep bereits in "Mamma Mia" und "Into the Woods". Auch in "Ricki and the Flash" performt sie die Songs selbst. Neben Cover-Versionen von u.a. Lady Gaga und Bruce Springsteen steuerten übrigens Jenny Lewis und Johnathan Rice den Original-Song "Cold One" bei.

Ob Neil Young seinen Job als Gitarrenlehrer gut machte, wird man ab dem 3. September beirteilen können - dann startet Ricki - Wie Familie so ist in den deutschen Kinos.

Neil Young - The Visitor

Neil Young

Über 40 Soloalben, 26 Grammy-Nominierungen und Gründungsfigur eines ganzen Genres. Die Karriere von Neil Young kann wohl kaum mit einem anderen Wort als "einzigartig" beschrieben werden. 

▹ Abonniere den wöchentlichen TONSPION Newsletter, um keine Musikneuheiten zu verpassen und gewinne tolle Preise!

Empfohlene Themen

Miserable Monday: Jealous Of The Birds

Die Playlist zum Start in den unnötigsten Tag der Woche

Montag. Jeder hasst ihn, alle jammern über ihn. Ab sofort gibt's bei Tonspion die passende Musik zum traurigsten Tag der Woche. Willkommen beim "Miserable Monday".

Kevin schon wieder allein zuhaus

Macauley Culkin spielt nochmal seine Paraderolle

28 Jahre ist es her, seit Kevin von seinen Eltern an Weihnachten zuhause vergessen wurde und alleine zwei Bösewichte fertig werden musste. Jetzt schlüpft Macauley Culkin (38) selbstironisch nochmal in seine Paraderolle, die ihn zum größten Kinderstar der 90er Jahre hat werden lassen. 

Ranking: Das waren die beliebtesten Netflix-Originals 2018

Zwischen Teenie-Romanzen und True Crime-Highlights

Netflix präsentiert seine beliebtesten Eigenproduktionen und setzt bei der Auswertung auf einen ungewöhnlichen Modus. Sowohl bei den Serien als auch bei den Filmen gibt es deshalb gleich mehrere Überraschungen. Hier seht ihr die vollständigen Bestenlisten. 

Neil Young wehrt sich erfolgreich gegen Festival Sponsor Barclays

"It's been a massive fuck-up"

Neil Young spielt im Sommer ein Festival mit Bob Dylan im Londoner Hyde Park. Als Sponsor trat die Bank Barcleys in Erscheinung. Doch deren Engagement in fossile Energiekonzerne fand Neil Young nicht mit seinem Gewissen als Umweltschützer vereinbar und sorgte nun dafür, dass der Sponsor sein Engagement beendete.