Neil Young wehrt sich erfolgreich gegen Festival Sponsor Barclays

"It's been a massive fuck-up"

Neil Young spielt im Sommer ein Festival mit Bob Dylan im Londoner Hyde Park. Als Sponsor trat die Bank Barcleys in Erscheinung. Doch deren Engagement in fossile Energiekonzerne fand Neil Young nicht mit seinem Gewissen als Umweltschützer vereinbar und sorgte nun dafür, dass der Sponsor sein Engagement beendete. 

Im Gegensatz noch vor wenigen Jahren ist es heute ganz normal, dass große Marken Festivals sponsern und überall präsent sind. In den frühen 00er Jahren war es noch ein Skandal, als auf der Hauptbühne des Melt! Festivals ein Plakat eines Getränkeherstellers hing. Jochen Distelmeyer des Headliners Blumfeld entfernte es kurzerhand unter dem Applaus des Publikums.

Heute stört sich offenbar niemand mehr an der extremen Kommerzialisierung der Festivalszene und man hat sich daran gewöhnt, dass Sponsoren sogar in Festivalnamen auftauchen oder einem Stadion den Namen geben.

Neil Young & Bob Dylan - Helpless & Knockin' On Heaven's Door LIVE (1975)

Am 12. Juli 2019 werden zwei Legenden der Musikgeschichte gemeinsam im Londoner Hyde Park auftreten. "Barclaycard presents British Summer Time Hyde Park 2019" heißt das Festival mit Bob Dylan und Neil Young als Headliner. Der umweltpolitisch engagierte Neil Young fand das dann doch zu viel und drohte, das Festival platzen zu lassen.

“I was still finessing the art for the poster and trying to make sure that all of the details of the show were agreeable to me. Then, suddenly, someone jumped the gun. The tickets were put on sale and the announcement was made, all without my knowledge.”

Offenbar hielten die Veranstalter es nicht für nötig, den auftretenden Künstlern mitzuteilen, wer neben ihnen auf dem Plakat auftaucht. Entsprechend verärgert zeigte sich Neil Young als er die Ankündigung zur Show sah.

 “I worry about the Climate Crisis and am deeply concerned about its massive global ramifications and my beautiful grandchildren’s future… There’s no doubt about it – it’s been a massive fuck up!”

Der Sponsor Barclays reagierte auf die schlechte Presse und zog sein Engagement zurück. Young zeigte sich erfreut und vermeldete einen Sieg.  

“NYA is happy to announce that the Hyde park show will proceed without Barclays as a sponsor. We are overjoyed, so happy to be playing the show! NYA tickets to all tiers will be available today. We will have the announcement and ticket sales up very soon.”  

Welche finanziellen Auswirkungen der Rückzug des Hauptsponsors auf die Organisation des Festivals hat, ist nicht bekannt. Vor 20 Jahren brauchte man auch keinen namensgebenden Sponsor und es fanden trotzdem Festivals statt - und das zu günstigeren Preisen. Allerdings haben auch Künstler ihre Preise für Auftritte erheblich angehoben in den letzten 20 Jahren.

Weitere Künstler für das Festival sollen in Kürze angekündigt werden. Das Poster soll in "Sponsored by Nobody" geändert werden.

Empfohlene Themen

David Crosby: Remember My Name (Arte Dokumentation)

Die bewegte Karriere eines Überlebenden

David Crosby spielte vor 50 Jahren mit seinen Partnern Graham Nash und Stephen Stills beim Woodstock Festival. In der Dokumentation "Remember My Name" erzählt er offen und schonungslos wie er sich und seine Band ruinierte.

TONSPION TIPP

Die 10 besten Techno-Festivals 2019 in Deutschland

Euer Tanzplan für den Sommer

Ob Techno, House oder EDM - die elektronische Festival-Szene in Deutschland blüht und bringt Jahr für Jahr neue Highlights zum Vorschein. Hier kommen die wichtigsten Termine für den Festival-Sommer 2019.

Die besten kostenlosen Festivals 2019

Kultur und Konzerte für lau

Festivals müssen nicht immer ein Loch in den Geldbeutel fressen. Es gibt auch viele kostenlose Feste, die den Sommer mit Musik und Kultur verschönern. Wir stellen euch die größten und besten davon vor.