Nick Cave & The Bad Seeds am 22.10.2017 in Berlin - Bilder, Livevideo und Setlist

Nick Cave auf Tuchfühlung mit dem Berliner Publikum

Nick Cave kam zum Heimspiel nach Berlin - hier wurden The Bad Seeds ins Leben gerufen und die Jahre in der deutschen Hauptstadt prägten Nicholas „Nick“ Edward Cave nachhaltig. Es war ein bemerkenswertes Konzert in Berlin: So kraftvoll und enthusiastisch hat man ihn lang nicht mehr erlebt.

Ein fabulöser Auftritt: Nick Cave am Sonntagabend in der ausverkauften Max-Schmeling Halle Berlin
Für die Zugabe holte sich Nick Cave die Zuschauer mit auf die Bühne
Immer auf Tuchfühlung und mit neuem Album in der Max-Schmeling Halle: Nick Cave & The Bad Seeds
Näher dran geht nicht: Cave performt mitten im Publikum "The Weeping Song"
Oh Lord, das war gut! Nick Cave zu Gast in Berlin
Die erste Reihe durfte Nick Cave hautnah spüren und anfassen
Ein spezieller Abend der vielen noch im Gedächtnis bleiben wird
So fit und energisch hatten ihn wohl die wenigsten erwartet
Die Tracklist des Abends

Fotos: Andreas Budtke

Video: Nick Cave & The Bad Seeds live in der Berliner Max-Schmeling Halle

Nick Cave & The Bad Seeds – Distant Sky EP

Nick Cave & The Bad Seeds

Nick Cave feierte am 22. September 2017 seinen 60. Geburtstag. Wir blicken zurück auf eine einzigartige Karriere mit seinen zehn besten Alben. Sofern so eine Auswahl überhaupt möglich ist.

Empfohlene Themen

Miserable Monday: Sivert Høyem (Madrugada)

Die Playlist zum Start in den unnötigsten Tag der Woche

Die heute Montagsplaylist ist ein ganzes Stück länger, als die anderen. Es gibt einfach zu viele wundervolle, traurige Songs, die Sivert Høyem, Sänger von Madrugada nicht missen wollte. 

Meistgeklickt