"No Time To Die": James-Bond-Titelsong wird von Billie Eilish gesungen

Die Sängerin ist damit die jüngste 007-Interpretin aller Zeiten

Ihr Name ist Eilish, Billie Eilish: Und in der Popwelt sollte ihn nun mittlerweile jeder kennen. Vielleicht kommen bald auch Filmfans dazu, denn die 18-Jährige wird den neuen James-Bond-Titelsong zu "No Time To Die" singen.

Damit stellt der neue Superstar wieder einen neuen Rekord auf, denn sie ist die jüngste Musikerin aller Zeiten, der die Ehre zuteil wird, die Titelmelodie eines James-Bond-Films zu singen. Der Song wird am 02. April 2020 Premiere feiern und Eilish verkündete die Neuigkeit auf ihrem Instagram-Account, indem sie zunächst ein paar Bond-Girls postete und nun ihren Account stolz mit einem 007-Logo schmückte.

Noch trägt der Song keinen Titel, Eilish schrieb ihn mit ihrem Bruder Finneas und sagt zu dem Track:

"It feels crazy to be a part of this in every way. To be able to score the theme song to a film that is part of such a legendary series is a huge honor. James Bond is the coolest film franchise ever to exist. I’m still in shock".

Eilish reiht sich damit in eine illustre Reihe von Musiker*innen ein, die einen Bond-Titelsong beisteuerten, darunter Madonna, Paul McCartney oder Adele. Bis wir den Track hören können, hier schon mal der Trailer zu "No Time To Die", der im April 2020 in den deutschen Kinos zu sehen sein wird:

Trailer: James Bond - "No Time To Die"

Empfohlene Themen