Noel Gallagher interviewt Pep Guardiola

Zum Dienstantritt in Manchester City spricht Guardiola mit dem berühmtesten Manchester City Fan

Noel Gallagher ist ein beliebter Interviewpartner, weil er einen Spruch nach dem anderen raushaut. Der perfekte Interviewer also für den eher wortkargen Pep Guardiola zu dessen Dienstantritt in Manchester.

Ein genialer Spielzug: statt irgendeinen Sportreporter die üblichen Fragen über Taktik, Philosophie und Mannschaft stellen zu lassen, hat sich die Clubführung den prominentesten ManCity Fan Noel Gallagher geholt, um dem neuen Trainer auf den Zahn zu fühlen. Schließlich weiß Gallagher, wie ein Interview sein muss, damit es mehr wird als nur nettes Blabla. 

Im Gespräch bereitet er Guardiola auch darauf vor, was ihn in England erwarten wird: kontinuierlicher Druck, eine extrem kritische Presse, erstklassige Gegner und eine hohe Erwartungshaltung der Fans. Scheinbar hält Gallagher die deutsche Bundesliga für ein Mädcheninternat?

"Ich werde es überleben", gibt sich Guardiola entsprechend gelassen und zeigt sich unbeeindruckt von diesem Szenario. Er wolle es einfach mal in England versuchen und er sei zu Manchester City gekommen, um zu lernen. So gewohnt bescheiden gibt sich einer der erfolgreichsten Fußball-Trainer der Welt.

Von seiner Zeit in Bayern München spricht Guardiola in den höchsten Tönen: "Es ist ein fantastischer Club. Es war die beste Entscheidung meines Lebens nach München zu gehen".

Empfohlene Themen