Noise-Cancelling Deluxe: Bose stellt Kopfhörer mit elf verschiedenen ANC-Modi vor

Kein Rauschen, keine Nebengeräusche

Die neuen "Noise Cancelling Headphones 700" von Bose verfügen über insgesamt elf (!) verschiedene ANC-Modi und sollen damit auch das bisherige Kopfhörer-Aushängeschild übertrumpfen können. Hier gibt's die wichtigsten Infos und Neuerungen im Überblick. 

Noise-Cancelling-Headphones 700 (Quelle: Bose)

Wenn man sich das heutige Chaos aus Produktbezeichnungen und Geräte-Generationen so ansieht, überrascht ein derart schlichter Name wie "Noise Cancelling Headphones 700" beinahe ein wenig. Immerhin trägt selbst das bisherige Aushängeschild in Sachen ANC-Kopfhörer aus dem Hause Bose den Namen "Quiet Comfort 35 II". Man hat sich bei der Namensgebung der neuen Kopfhörer also auf das Wesentliche reduziert: die besondere Active-Noise-Cancellation. Elf verschiedene Stufen sind auswählbar und lassen einen Spielraum von kompletter Geräuschunterdrückung bis hin zu uneingeschränkter Umgebungswahrnehmung zu. 

Bose hat bereits einen hervorragenden kabellosen ANC-Kopfhörer im Angebot, wieso also dieses neue Modell? der "NCH 700" soll den "Quite Comfort 35 II" nicht ersetzen, sondern als zusätzliche Premium-Variante das Angebot erweitern. Das neue Modell soll Umgebungsgeräusche noch besser isolieren, durch die vier integrierten Mikrofone eine bessere Sprachqualität bieten und liefert eine ganze Reihe von zusätzlichen Features. So setzt das neue Modell auf eine Bedienung via Touch-Sensor und ist vollständig mit Amazons Alexa und Google Assistant kompatibel. Erstere lässt sich per Sprachbefehl aktivieren, letzterer benötigt einen zusätzlichen Knopfdruck am Kopfhörer. 

Noise-Cancelling-Headphones 700

Von den genannten elf ANC-Stufen lassen sich drei direkt am Kopfhörer einstellen, feinere Einstellungen müssen mit der zugehörigen Bose-App vorgenommen werden. Zusätzlich verfügt das Gerät über einen speziellen Modus, welcher komplette Stille erzeugt und einen "Hear-Through"-Modus, welcher die Hörumgebung so widerspiegelt, als würde man gar keinen Kopfhörer tragen. Im Klartext bedeutet das vermutlich, dass man sich in Zukunft vermehrt mit Menschen unterhalten muss, die zu faul sind, ihre Kopfhörer für ein Gespräch abzunehmen. Na klasse! 

Ein zusätzliches neues Feature ist zudem "Bose AR" - eine Augmented-Reality-Integration für Kopfhörer. Durch spezielle Sensoren erkennen die Kopfhörer die Bewegung des Nutzers und helfen Apps dabei, je nach Bewegung und Standort des Hörers, relevante Inhalte abzuspielen. Wie das Ganze aussehen wird und ob sich dahinter ein tatsächlicher Mehrwert verbirgt, wird sich wohl erst in Zukunft zeigen. Klingt nach einem interessanten Ansatz, könnte aber auch in die Spielerei-Kategorie fallen. 

Die "Noise-Cancelling-Headphones 700" sind seit Anfang Juni 2019 für 399,95€ vorbestellbar. 

Technische Daten

Maße & Gewicht: 20,3 cm x 16,5 cm x 5,1 cm / 250g

Akkulaufzeit: 20h

Bluetooth-Reichweite: bis zu 10 m

Akkuladedauer: bis zu 2,5 Stunden

Dauer der Schnellaufladung: 15 Min. für 3,5 Stunden Wiedergabe

Lieferumfang: Kopfhörer, Audiokabel, USB-Ladekabel, Transportetui, Kurzanleitung

▶ True Wireless: Die besten kabellosen In-Ear-Kopfhörer 

Empfohlene Themen