'NSync Reunion bei MTV Video Music Awards

Justin Timberlake holt seine alte Boyband zurück ins Rampenlicht

Justin Timberlake hat bei den MTV Video Music Awards gestern seine alte Band 'NSync auf die Bühne geholt. Es war der einsame Höhepunkt einer ansonsten eher überraschungsarmen Show.

In einer beeindruckenden 20-minütigen Live-Performance spielte sich Justin Timberlake zunächst durch ein Medley seiner Solohits, bevor seine ehemaligen Bandkollegen zu ihm stießen und gemeinsam "Girlfriend" und "Bye Bye Bye" anspielten. Um keine Gerüchte aufkommen zu lassen, blieb es bei einem kurzen Cameo-Auftritt und TImberlake setzte seine Solo-Performance mit "Suit & Tie" fort.

'NSync trennten sich auf dem Höhepunkt ihrer Karriere im Jahr 2002, nachdem ihr Hauptsänger Justin Timberlake seine erfolgreiche Solokarriere gestartet hatte.
 

Die Preisträger der MTV VMA 2013

Video des Jahres: Justin Timberlake, "Mirrors"

Bestes Video einer Sängerin: Taylor Swift, "I Knew You Were Trouble"

Bestes Video eines Sängers: Bruno Mars, "Locked Out of Heaven"

Bestes HipHop-Video: Macklemore und Ryan Lewis mit Ray Dalton, "Can't Hold Us"

Bestes Pop-Video: Selena Gomez, "Come and Get It"

Bestes Rock-Video: 30 Seconds to Mars, "Up in the Air"

Beste Zusammenarbeit: Pink und Nate Ruess, "Just Give Me a Reason"

Aufstrebender Künstler: Austin Mahone, "What About Love"

Bestes Video mit einer sozialen Botschaft: Macklemore und Ryan Lewis, "Same Love"

Sonderpreis "Michael Jackson Video Vanguard Award": Justin Timberlake

Teile diesen Beitrag und like TONSPION, um keine wichtigen Musik News, Video-Premieren, exklusiven Streams oder kostenlose MP3 Downloads zu verpassen:

amazon music unlimited

Tonspion Update

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox. Kein Spam!
* Pflichtfeld

Ähnliche News

One Direction bekommen Post von ehemaligem NSYNC Mitglied

One Direction bekommen Post von ehemaligem NSYNC Mitglied

Fans fallen auf Scherz herein
One Direction sind derzeit die erfolgreichste Band auf dem Planeten. Im kommenden Jahr wollen sie eine Auszeit nehmen. Jetzt bekamen sie einen Brief von Ex-Boyband-Star Joey Fatone, der ihnen ihre Zukunft voraussagt. Und die schaue nicht rosig aus.

Aktuelles Album

The 20/20 Experience 2 of 2

Justin Timberlake - The 20/20 Experience 2 of 2

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Auf der dunklen Seite
Sechs Jahre lang kein Album, dann zwei innerhalb eines Jahres. Mit dem zweiten Teil seiner „20/20 Experience“ versucht Justin Timberlake die Schattenseiten der Nacht auszuloten, verliert sich dabei aber leider in losen, überlangen R&B-Jams.