Online-Kurse: Die besten gratis Online-Tipps für Zuhause

Kostenlose Kreative-Kurse machen es möglich

Das mache ich irgendwann später: Wenn die Corona-Krise uns eines gelehrt hat, dass man Dinge nicht verschieben sollte, die man gerne tut. Wer nun in Selbst-Isolation viel Zeit zuhause hat und gerne mal Gitarre spielen lernen wollte oder richtig Fotografieren, kann dies mit diesen kostenlosen Online-Kursen tun.

► Musizieren und Üben

Wer schon immer ein Musikinstrument lernen wollte, kann dies ebenfalls anhand vieler kostenloser Tutorials im Internet tun. Das Instrumente-Unternehmen Fender bietet z.B. einen dreimonatigen Gratis-Online-Kurs in Sachen Gitarre, Bass oder sogar Ukulele an. Aber auch Anfänger können so die Nachbarn auf dem Balkon beispielsweise bald mit Oasis’ "Wonderwall" an der Gitarre erfreuen:

► Basteln und Handarbeiten

Neue Deko-Arbeiten fürs Zuhause oder Geschenke für Freunde nach der Isolation selber basteln? Mit dem Youtubekanal von Origami-Profi Jo Nakashima kann man schnell kreative und hübsche Dinge wie Sonnenbumen, Drachen oder gar Yoda falten:

► Zeichnen und Malen

Gerade wer mit kleinen Kindern nun viel Zeit verbringt, merkt vielleicht wie eingerostet die eigenen Zeichenfähigkeiten geworden sind und hat nun eventuell Lust bekommen wieder zu Blatt und Pinsel greifen. Auf YouTube gibt es Tutorials für allerlei Stile wie Aquarell, Manga oder gar Hyperrealismus.

► Fotografieren lernen         

Jeden Sonntag um 12 Uhr erscheint auf dem prämierten YouTube-Kanal von Benjamin Jaworskyj ein Video zum Thema Fotografie, dem bereits über 113.000 Abonnenten folgen und in dem man einiges Praktisches dazulernen kann.

► Kochen und Backen

Wie sehr die Pizzeria oder das Café um die Ecke fehlen, merken wir derzeit besonders: Und die Frage "Was koche ich heute bloß?" wird zum ermüdenden Ritual. Gut, wenn es viele Inspirationen im Internet gibt, die noch dazu mit einfachen Anleitungen aufwarten.

► Sprachen lernen und Handlettering

Die nächste Reise kann angesichts der Corona-Krise noch ein bisschen dauern, aber man könnte sich ja darauf vorbereiten, indem man eine neue Sprache erlernt. Babbel bietet derzeit eine sechsmonatige Gratis-Option an.

Und so toll Internet und Chatting ist, die meisten werden merken, dass die eigene Handschrift dabei Schaden genommen hat: Wie wäre es deshalb mit einem Online-Kurs in Sachen trendigem Handlettering?

Empfohlene Themen