"Orpheus HVE 1060" - Der teuerste Kopfhörer der Welt

So kostspielig wie ein Mittelklassewagen

Sennheiser bringt 2016 den teuersten Kopfhörer der Welt auf den Markt. Der Orpheus HVE 1060 kostet locker mehr als ein Kleinwagen, muss mit 800 Volt betrieben werden und ist auf 250 Stück pro Jahr limitiert.

Bühne frei für den Maserati unter den Kopfhörern. Doch braucht die Welt wirklich einen Kopfhörer im Wert von 50.000 Euro? Sennheiser meint: Logisch, und stellt 2016 den wohl teuersten Kopfhörer der Welt offiziell vor. Das deutsche Unternehmen legt also sein Aushängeschild, den HE 90 von 1991, neu auf. Das High-End Produkt lässt sich nur im Paket mit einem Vorverstärker erwerben, da die elektrostatischen Wandler mit einer 800 Volt-Spannung betrieben werden müssen.

Wie gut ist also ein Kopfhörer, wie gut kann man ihn bauen, wenn Geld Nebensache ist? Das Technikmagazin Heise durfte den Prototyp des hoch exklusiven Geräts im Firmensitz von Sennheiser, in der Wedemark bei Hannover, antesten. Den Testbericht findet ihr hier.

Der Sennheiser Orpheus HVE 1060 ist der Nachfolger des HVE 90, 1991 erbaut und zu seiner Zeit für schlappe 30.000 DM zu ergattern. Die limtierte Auflage rief damals vor allem Sammler auf den Plan. Dieser Run wird beim neuen Gerät wohl in der Form ausbleiben. Das Unternehmen entschloss sich dazu pro Jahr konstant 250 Stück herzustellen. Ein Problem diese loszuwerden sei das laut Sennheiser-Entwickler Axel Grell nicht. Vor allem vermögende Japaner achten, wenn es um den perfekten Klang ginge, nicht auf den Kontostand, wie er im Interview mit Heise verriet.

Teile diesen Beitrag und like TONSPION, um keine wichtigen Musik News, Video-Premieren, exklusiven Streams oder kostenlose MP3 Downloads zu verpassen:

Ähnliche News

Die 10 besten Kopfhörer für unter 50 €

Die 10 besten Kopfhörer für unter 50 €

Günstiger, mobiler Musikgenuss
Gute Kopfhörer sind essentiell für vernünftigen Musikgenuss unterwegs, beim Sport oder als angenehme Abschirmmethode nerviger Kollegen im Büro. Aber nicht jeder möchte dafür ein Vermögen ausgeben. Deswegen hier zehn mehr als brauchbare Kopfhörer für unter 50 €.
Apple: Beats Studio3 Wireless vorgestellt

Apple: Beats Studio3 Wireless vorgestellt

Bewährtes Design, neue Technologie
Beats entwickeln sich zunehmend vom reinen Lifestyleobjekt zum konkurrenzfähigen Kopfhörer. Mit einer neuen Noise-Cancelling-Technologie und längerer Akkulaufzeit wird das das neue Modell besonders für Reisende und Pendler interessant. 
Die besten Bluetooth-Kopfhörer im Test

Die besten Bluetooth-Kopfhörer im Test

8 kabellose Modelle im Vergleich
Dank Bluetooth 4.0 haben kabellose Kopfhörer fast keinen Nachteil mehr gegenüber ihren angeleinten Pendants. Tausende Variationen befinden sich in den Regalen. Wir haben die interessantesten Modelle herausgesucht, sie persönlich getestet und stellen sie hier vor.
Bluetooth-Speaker: Die Sony SRS-XB40 im Test

Bluetooth-Speaker: Die Sony SRS-XB40 im Test

Die Party für unterwegs
Mit Bass-Boost, eingebauter Lichtshow und Wasserresistenz möchte Sony den perfekten Bluetooth-Lautsprecher für die spontane Party unterwegs liefern. Wir haben die SRS-XB40 getestet und für definitiv tanzbar befunden.
Soundcloud Go im Test

Soundcloud Go im Test

Einstiger Vorreiter will im Streaminggeschäft mitspielen
Gestern startete Soundcloud seinen neuen Aboservice "Soundcloud Go" endlich auch in Deutschland. Wir haben uns das Angebot genauer angeschaut.