Oscar-Gewinner "Heaven Is A Traffic Jam On The 405" in voller Länge sehen

Doku über geistig-behinderte Künstlerin Mindy Alper gewann die höchste Auszeichnung

Am Sonntag wurden die Oscars verliehen. Ein beeindruckender Film, der eine Trophäe für den beste Kurzfilm-Dokumentation gewonnen hat, ist nun im Netz zu sehen.

Die Künstlerin Mindy Alper hat eine geistige Behinderung, ist hochgradig depressiv und leidet unter einer Angststörung. Nach einer Elektroschock-Therapie, konnte sie 10 Jahre lang nicht sprechen. Doch sie kommuniziert über ihre Kunst. 

Der Film "Heaven Is A Traffic Jam On The 405" stellt die Künstlerin und ihren schweren Lebensweg vor. US-Regisseur Frank Stiefel gewann für sein Werk im Jahr 2018 einen Oscar in der Kategorie beste Kurzfilm-Doku. (USA 2017, 40 Minuten)

Empfohlene Themen