Oscar-Gewinner "Heaven Is A Traffic Jam On The 405" in voller Länge sehen

Doku über geistig-behinderte Künstlerin Mindy Alper gewann die höchste Auszeichnung

Am Sonntag wurden die Oscars verliehen. Ein beeindruckender Film, der eine Trophäe für den beste Kurzfilm-Dokumentation gewonnen hat, ist nun im Netz zu sehen.

Die Künstlerin Mindy Alper hat eine geistige Behinderung, ist hochgradig depressiv und leidet unter einer Angststörung. Nach einer Elektroschock-Therapie, konnte sie 10 Jahre lang nicht sprechen. Doch sie kommuniziert über ihre Kunst. 

Der Film "Heaven Is A Traffic Jam On The 405" stellt die Künstlerin und ihren schweren Lebensweg vor. US-Regisseur Frank Stiefel gewann für sein Werk im Jahr 2018 einen Oscar in der Kategorie beste Kurzfilm-Doku. (USA 2017, 40 Minuten)

Empfohlene Themen

Buch: Quentin Tarantino - A Retrospective (Cover)

Quentin Tarantino: Neuer Film glänzt mit Star-Aufgebot

Once Upon a Time in Hollywood
2019 erscheint der neunte Film von Quentin Tarantino. Inhaltlich rund um die Morde der Manson-Family angesiedelt, liest sich sie Besetzung des Films wie ein "Who's Who" Hollywoods. Hier findet ihr alle Infos zu "Once Upon a Time in Hollywood". 
Cro Serie fake / tru Screenshot

Cro startet künstlerisches Doku-Projekt

Was steckt hinter der Maske?
Biographien und Dokus über Rapper gibt es viele. Cro startet mit "fake / tru. series. life." dagegen sein eigenes, avantgardistisches Serienprojekt. Seht hier die erste Folge.
Black Panther (Filmposter)

Die 10 erfolgreichsten Filme aller Zeiten

Große Klassiker und Sci-Fi-Neuheiten
"Das Kino ist tot" - so wird es zumindest seit Jahren behauptet. Das Gegenteil beweist uns mal wieder DER Kinohit 2018: Black Panther. Seht euch hier die komplette Übersicht der erfolgreichsten Kinofilme aller Zeiten an. 
David Bowie - Lazarus Musical

David Bowies „Lazarus“-Musical wird zu Kinofilm

Hauptrolle spielt Michael C Hall („Dexter“)
Das Musical „Lazarus“ ist neben seinem letzten Album „Blackstar“ das Vermächtnis des verstorbenen Musikers David Bowie: Nun wird es eine Filmversion des Stücks mit Michael C Hall in der Hauptrolle geben.