Pädophilie-Vorwurf: Sias neues Video "Elastic Heart" in der Kritik

Maddie Ziegler (12) tanzt im Käfig mit Shia LaBeouf (28)

Das neue Video von Sia zu ihrem Song "Elastic Heart" wird derzeit heftig diskutiert. Es zeigt den Schauspieler Shia LaBeouf im spielerischen Kampf mit einem Mädchen.

Das Video zeigt die 12-jährige Maddie Ziegler, die auch schon in Sias Video zu "Chandelier" aufgetreten war, im Käfig mit dem 16 Jahre älteren Hollywood-Beau. Das Video soll den inneren Kampf von Sia symbolisieren.

Doch so viel Fantasie bringt nicht jeder auf und so muss sich die australische Songwriterin nun mit Vorwürfen auseinandersetzen, der Pädophilie Vorschub zu leisten. Klar, der Käfig, viel nackte Haut, die Posen - das Video spielt sehr wohl mit der Vieldeutigkeit.

Die junge Tänzerin wurde durch die US-Reality-Soap "Dance Moms" bekannt, in der Mütter ihre kleinen Tochter auf eine Karriere im Showbiz vorbereiten.

Am Ende "entkommt" das Mädchen ganz einfach durch die Gitterstangen, während der Erwachsene seinem Gefängnis nicht entrinnen kann. Eigentlich ein starkes, bewegendes Bild und eines, an dem auch Moralhüter nichts auszusetzen haben sollten. Inzwischen sah sich Sia dennoch genötigt, sich für das Video zu entschuldigen. 

Sia – Everyday Is Christmas

Sia

Sia Furler ist eine Sängerin und Songschreiberin, die 1975 im australischen Adelaide geboren wurde. Sie bewegt sich zwischen Jazz, Pop, Soul und Blues. International bekannt wurde sie unter anderem durch eine Zusammenarbeit mit David Guetta.
Thema: 

Empfohlene Themen

Video: ZAYN - Dusk Till Dawn ft. Sia

You wanted a hit

Wenn ein Star dringend einen Hit braucht, wird in der Regel Sia angerufen. Für Zayn Malik schrieb die australische Hitgarantin den Song "Dusk Til Dawn" und half dem ehemaligen Boyband-Star auch stimmlich aus.

Stream: Sia - "Salted Wound" aus "Fifty Shades Of Grey" OST

Blockbuster-Soundtrack mit Staraufgebot

Die Blockbuster-Verfilmung eines Blockbuster-Bestsellers braucht natürlich auch einen Blockbuster-Soundtrack: "Fifty Shades Of Grey" wartet mit Sia, Beyoncé, The Weeknd, Jessie Ware, Annie Lennox und vielen mehr auf.