Pearl Jam machen auf Radiohead

Die Grunge-Veteranen wollen ihr neues Album ohne Label veröffentlichen

Trent Reznor, Bloc Party und Radiohead sind prominente Beispiele dafür, dass es auch anders geht. Davon hat man nun auch in Seattle Wind bekommen: Pearl Jam planen einen Release in Eigenregie.

Diese Woche scheint wohl im Zeichen der alternativen Möglichkeiten zu stehen, ein Album auf den Markt zu bringen: vergleiche die News zu Groove Amada oder Angelika Express.

Und jetzt haben also auch Pearl Jam diesbezüglich einen neuen Weg eingeschlagen. Derzeit werkeln sie noch im Studio an der Seite von Freund und Produzent ihres Vertrauens Brendan O`Brien an ihrem neuen Album. Es ist ihr neuntes Werk und soll Ende dieses Jahres erscheinen. Allerdings nicht auf den herkömmlichen Kanälen, den die acht Alben zuvor gingen, sondern - laut Medienberichten zumindest in den USA - über eigene Strukturen.

Die Beispiele Reznor, Radiohead und Bloc Party (um nur einige zu nennen) geben Pearl Jams Plänen Recht: Maximale Freiheit, Kontrolle und Verkaufsbeteiligung. Dass Eddie Vedder und Kollegen sich das aber auch nur "leisten" können, weil sie eh ausgesorgt und eine riesige Fanbasis im Rücken haben, ist klar. Alte Herren beschreiten also neue, aber eben auch recht sichere Wege. Es bleibt abzuwarten, was am Ende des Jahres dann "self-release" in diesem Fall wirklich bedeutet. Wir halten euch auf dem Laufenden.

Björn Bauermeister / Tonspion.de

Teile diesen Beitrag und like TONSPION, um keine wichtigen Musik News, Video-Premieren, exklusiven Streams oder kostenlose MP3 Downloads zu verpassen:

amazon music unlimited

TONSPION UPDATE

Hol dir den wöchentlichen Tonspion Update und gewinne attraktive Preise und erhalte exklusive Downloads:

* erforderlich

Ähnliche News

Thom Yorke - Impossible Knots (Live) (Screenshot)

So klingen die neuen Songs von Thom Yorke

Two Feet Off The Ground
Am vergangenen Dienstag hat Radiohead-Frontmann Thom Yorke einige Songs zum ersten Mal live präsentiert. Seht euch hier die Mitschnitte und die Setlist vom Konzert an. 
Radiohead: Warum "Videotape" ihr Lieblingsstück ist

Radiohead: Warum "Videotape" ihr Lieblingsstück ist

"Wir lieben es, musikalische Puzzle zu lösen"
Thom Yorke bezeichnete "Videotape" einmal als eines seiner liebsten Stücke von Radiohead. Trotzdem spielen sie es nur selten live. Und das hat einen guten Grund, wie dieses Video erklärt.
Radiohead-Konzert in Israel: Warum die Proteste die Falschen treffen

Radiohead-Konzert in Israel: Warum die Proteste die Falschen treffen

Roger Waters bedrängt Radiohead, ihr Konzert in Tel Aviv abzusagen
In deutschen Medien wird bisher kaum darüber berichtet, in England ist es ein riesiges Thema: Radiohead spielen heute ein Konzert in Tel Aviv und über 1200 (mehr oder weniger bekannte) britische Künstler angeführt von Roger Waters und Regisseur Ken Loach protestieren öffentlichkeitswirksam dagegen. Und fördern damit antisemitische Tendenzen.

Aktuelles Album

Lightning Bolt

Pearl Jam - Lightning Bolt

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Es ist einfach Rockmusik...
"Lightning Bolt" ist Album Nummer zehn der einzigen Grunge-Band, die ohne Unterbrechung dabei ist. Wie die neun Alben davor offenbart es die gleichen Stärken und Schwächen von Pearl Jam, aber das ist in diesem Fall gut so!