Pharrell Williams: Tracklist zum neuen Album "Girl" veröffentlicht

Album kommt mit Features von Daft Punk und Justin Timberlake

Ende nächster Woche erscheint das neue Album von Pharrell Williams. Auf "Girl" gibt es u.a. Features von Justin Timberlake und Daft Punk zu hören. Wir verraten, wer sonst nach am Album beteiligt war.

Kanye West, Gwen Stefani, Snoop Dogg und Pusha T hießen die Gäste auf „In My Mind“, dem letzten Soloalbum von Pharrell Williams. Für „Girl“ hat Williams Justin Timberlake, Miley Cyrus, Alicia Keys und Daft Punk rekrutiert. Das verrät die Tracklist, die am vergangenen Wochenende ins Netz gesickert ist. Elf Songs sind auf „Girl“ enthalten, darunter „Happy“. Die Hitsingle hat Williams am Wochenende auch bei „Wetten Dass?“ live performt und dabei unerwartete Unterstützung bekommen.

Pharrell Williams – Happy (Live @ „Wetten Dass?“)

Tracklist:

1. Marilyn Monroe
2. Brand New (feat. Justin Timberlake)
3. Hunter
4. Gush
5. Happy
6. Come Get It (feat. Miley Cyrus)
7. Dust of Wind (feat. Daft Punk)
8. Lost Queen
9. Freq
10. I Know Who You Are (feat. Alicia Keys)
11. It Girl

Mehr Infos zum neuen Album "Girl" von Pharrell Williams

Empfohlene Themen

Daft Punk Merchandise (Credit: daftpunk.com)

Daft Punk präsentieren Weihnachts-Merchandise

Doin' It Right
Merchandise ist nicht gleich Merchandise. Daft Punk bringen euch mit verschiedenen Gimmicks in Weihnachtsstimmung und sorgen unter anderem dafür, dass euer Weihnachtsbaum in neuem Glanz erstrahlt. 
Daft Punk (Foto: David Black)

Daft Punk spielen bei den Grammys 2017 zusammen mit The Weeknd

Kommen die Elektro-Legenden 2017 zurück?
Daft Punk haben sich seit jeher live sehr rar gemacht. Jeder ihrer Auftritte ist eine Breaking News im Musikbusiness. Jetzt wurde bekannt gegeben, dass die beiden Franzosen The Weeknd auf der Bühne bei den Grammys unterstützen.

Aktuelles Album

G I R L

Pharrell Williams - G I R L

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Pop-Perfektionist
Ist Pharrell Williams jetzt „Happy“? Mit seinem zweiten Soloalbum „Girl“ dürfte er 2014 in jedem Fall groß abräumen! Das liegt nicht nur am weltweiten Singlehit, sondern an den neun anderen Songs auf „Girl“.