Pink begeistert ihre Fans in Berlin - Bilder und Setlist

US-Superstar kehrt nach vier Jahren zurück nach Berlin

Sieben Jahre nach ihrem letzten Konzert kehrte Superstar Pink in die Berliner Waldbühne zurück und begeisterte ihre überwiegend weiblichen Fans mit einem sehr guten und überaus sympathischen Konzert.

Fotos: Uwe Schumacher

Mitten im Publikum der Berliner Waldbühne eröffnete Pink ihre Show und zeigte sich als nahbarer Superstar.

Konzerte in Berlin: Termine und Tickets

Mit "Get The Party Started" sorgte die US-Sängerin vom ersten Moment für gute Laune und servierte anschließend Hit auf Hit.
 
Mal mit Tänzern, mal nur mit Band und mal nur mit Gitarre: Pink lieferte nicht nur eine spektakuläre Show, sondern ein echtes Live-Konzert mit hervorragend eingespielter Band.
 
Und suchte dabei immer wieder Kontakt mit ihrem Publikum...

... das sie reichlich mit Geschenken versorgte.
 
Neben ihren zahlreichen Hits spielte Pink auch mehrere Coverversionen von Songs, die ihr besonders am Herzen liegen. Sogar ein paar Takte von Nenas Klassiker "99 Luftballons" ließ sie ihre Band zu Ehren des deutschen Publikums spielen.
 
Die stärksten Momente hatte Pink aber dann, wenn sie alleine zur Gitarre ihre Lieblingslieder von Janis Joplin oder Joan Baez sang und es schaffte, eine ganz intime Athmoshäre in der riesigen Arena herzustellen.

Ihren Song "Don't Let Me Get Me" sang sie gemeinsam mit dem Singer-Songwriter James Gillespie zum ersten Mal seit zehn Jahren wieder live. Er habe den von ihr verhassten Song wieder zu einem ihrer Lieblingslieder gemacht. Seine Coverversion hatte sie auf Youtube entdeckt und ihn dann als Support für ihre Tour eingeladen.

Am Ende der Show präsentierte sie ihre neue Single "What About Us" erstmals live auf einer Bühne und entließ das Publikum mit "So What" nach zwei Stunden bestens gelaunt in die Berliner Nacht.

Pink spielt heute am 12. August 2017 ein zweites Konzert in der Waldbühne. Einige Tickets sind an der Abendkasse noch erhältlich.

Setlist Pink Waldbühne Berlin 11. August 2017

  1. Get the Party Started
  2. U + Ur Hand
  3. Just Like A Pill
  4. Trouble
  5. Leave Me Alone (I'm Lonely)
  6. Try
  7. Just Give Me a Reason
  8. How Come You're Not Here
  9. Funhouse / Just a Girl
  10. Don't Let Me Get Me mit James Gillespie (Acoustic)
  11. Who Knew (Acoustic)
  12. F**kin' Perfect (Acoustic)
  13. Me and Bobby McGee (Janis Joplin cover) (Acoustic)
  14. Babe, I'm Gonna Leave You (Joan Baez cover) (Acoustic)
  15. 99 Luftballons
  16. Sober
  17. River (Bishop Briggs cover)
  18. Just Like Fire
  19. Blow Me (One Last Kiss)
  20. Raise Your Glass
  21. What About Us (neue Single 2017)
  22. So What

Empfohlene Themen

Verti Music Hall: Neue Konzerthalle in Berlin

Verti Music Hall: Neue Konzerthalle in Berlin

Erste Konzerte von Jack White, George Ezra und Hozier
Heute öffnete mit der Verti Music Hall eine neue Konzerthalle in Berlin ihre Pforten mit einer Show von Jack White. Direkt neben der Mercedes Benz Arena auf der neuen Ausgehmeile an der East Side Gallery gibt es nun eine Musik-Location für 4350 Besucher.
Giorgio Moroder (Presse / Eventim)

Mit 78 Jahren: Giorgio Moroder geht erstmals in seiner Karriere auf Tour

The Celebration of the '80s
Oskarpreisträger, Grammygewinner und Elektro-Legende. Girogio Moroder hat alles erreicht und nimmt nun die letzte Bastion seiner Karriere in Angriff. Mit seiner ersten Live-Tour kommt er für drei Termine nach Deutschland. Hier gibt's alle Infos zur Tour und dem Ticket-Vorverkauf. 
10 Gründe, warum das Berghain der beste Club der Welt ist

10 Gründe, warum das Berghain der beste Club der Welt ist

Was ist dran am Hype um den Berliner Technoclub?
Viele verstehen nicht, was der Hype um den Berliner Technoclub Berghain eigentlich soll. Wir erklären, warum das Berghain wirklich der beste Club der Welt ist - und warum seine Türsteher nicht jeden reinlassen.

Aktuelles Album

Pink - Beautiful Trauma Album 2017

Pink - Beautiful Trauma

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Pünktlich zu ihren Konzerten in der Waldbühne Berlin kündigte Superstar Pink ihr neues Album "Beautiful Trauma" an. Nun ist es erschienen und setzt die Erfolgsgeschichte der Sängerin fort.