(Pop Up in Leipzig

Das Klassentreffen der Indieszene vom 22.5.-25.5.2008 - Wir sind dabei

Wie jedes Jahr trifft sich die Indieszene aus dem In- und Ausland dieses Wochenende auf der (Pop Up in Leipzig. Mit einer Messe, Foren und Workshops und einem begleitenden Festival hat sich die (Pop Up zu einer Art Indie-Popkomm entwickelt.

Ein Dauerbrenner-Thema steht dabei wie eh und je im Vordergrund: wie schaffe ich es als unabhängiges Label/Künstler/Verlag/Medium mich gegen die scheinbar übermächtige Konkurrenz der großen Weltkonzerne zu behaupten? Auch im Jahr 2008 ist es vor allem die Indieszene, die unter der Unfähigkeit der Musikindustrie, im Netz neue Geschäftsmodelle aufzubauen, am meisten leidet.

Einige wichtige Labels und Vertriebe haben in den letzten beiden Jahren aufgegeben, die meisten arbeiten mit enormen persönlichen Engagement und hohem finanziellen Risiko. Auch in der Medienlandschaft entwickelt sich ein immer größeres Gefälle zwischen kleinen redaktionell betreuten Musikmedien und riesigen Social Networks, die nur noch Software bereit stellen, sich darüber hinaus gar nicht mehr inhaltlich mit Musik beschäftigen. Doch dass die Szene trotz aller Widrigkeiten nach wie vor äußerst lebendig ist, wird sich dieses Wochenende zeigen.

Auch Tonspion ist in Gestalt von Udo Raaf vor Ort und diskutiert mit Vertretern anderer Medien über die Zukunft der Musikmedien im MySpace-Zeitalter. Weitere Themen des Panels: "Wir haben die Asche, wo bleibt der Phönix - Die Musikbranche vor einem neuen Anfang" und "Die Zukunft des Live-Geschäfts". Das Festival startet am Donnerstag Abend und verzichtet ganz bewusst auf große Namen, sondern stellt die Vielfalt der aktuellen Independent-Szene in all seinen Formen und Farben dar.

Alle Informationen rund um die (Pop Up vom 22.-25.5.2008 gibt es auf der Homepage zum Download.

Teile diesen Beitrag und like TONSPION, um keine wichtigen Musik News, Video-Premieren, exklusiven Streams oder kostenlose MP3 Downloads zu verpassen:

amazon music unlimited

Tonspion Update

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox. Kein Spam!
* Pflichtfeld

Ähnliche News

Neues aus dem Pop-Feuilleton

Neues aus dem Pop-Feuilleton

Mit Kanye West, der Popkomm, dem Leistungsschutzrecht und Superheavy
Pünktlich zum Freitag haben wir für die Tonspion-Popschau wieder im Feuilleton geblättert, und Lesenswertes über die Popkomm und Sehenswertes von Kanye West gefunden, uns erneut mit Superheavy beschäftigt und einen Blick auf das geänderte Leistungsschutzrecht gewagt.
Neues aus dem Pop-Feuilleton

Neues aus dem Pop-Feuilleton

Mit Michael Jackson, Mick Jagger, Scooter, der c/o pop und "Onkelz" im Theater
Die Popkultur steckt voller Widersprüche - ein Blick ins Feuilleton der letzten Woche genügt, um sich die Gültigkeit dieses Satzes vor Augen zu führen. Da wirden unter anderem das „Stadium Techno Inferno“ von Scooter besprochen, über Mick Jaggers neue Band sinniert oder ein Theaterstück über die Böhsen Onkelz diskutiert.
c/o Pop: Fünf Tage Musik und Business

c/o Pop: Fünf Tage Musik und Business

Tickets für c/o Pop in Köln zu gewinnen
Die c/o Pop in Köln hat sich zum wichtigsten Treffen der Musikbranche gemausert. Neben der C'n'B Convention zeigt das c/o Pop Festival vom 22.-26. Juni 2011 den state of the art der aktuellen Popszene. Und mit der Off c/o Pop wird nun erstmals auch die Kölner Club- und Barlandschaft integriert.
Die Berlin Music Week im TV-Stream

Die Berlin Music Week im TV-Stream

Tonspion präsentiert täglich die Highlights der musikalischsten Woche des Jahres
Die Berlin Music Week besteht gleich aus einer ganzen Reihe von Veranstaltungen, die erstmals kompakt in einer Woche stattfinden: Popkomm Messe, all2gether now Kongress, Berlin Festival, Clubnacht - für jeden, der sich irgendwie für Musik interessiert ist was dabei. Wir zeigen euch täglich die Highlights aller Events: hier.