Popkomm: Startet Amazon zur Popkomm?

Downloadshop könnte nächste Woche online gehen

Vor kurzem haben wir darüber berichtet, dass der Downloadshop von Amazon bald online gehen soll. Inzwischen verdichten sich die Gerüchte, dass der Startschuss zur Popkomm erfolgen könnte. Das hängt jedoch davon ab, ob Amazon-CEO Jeff Bezos gefällt, was seine Entwickler auf die Beine gestellt haben.

Schon mehrfach war der Start des neuen Downloadshops von Amazon, der Apples Itunes mit DRM-freien Mp3s Konkurrenz machen will, angekündigt und verschoben worden. Gut möglich, dass auch der Termin zu Popkomm bald wieder makulatur ist, schließlich hat Amazon-Chef Jeff Bezos seine Programmierer schon ein paar Mal zum Nachsitzen verdonnert.

Derweil die Gerüchte um das endgültige Launchdatum ins Kraut schießen, sind weitere Einzelheiten zum Preissystem von Amazon durchgesickert. Laut Billboard plant man in Seattle ein flexibles Preissystem. Aktuelle Veröffentlichungen von Topacts wie Kanye West oder Robbie Williams sollen für 99 US-Cent zu haben sein. Stücke aus dem Backkatalog der Labels oder von Newcomern soll es dagegen schon ab 89 US-Cent geben. Im Gegensatz zu Itunes will Amazon ausschließlich DRM-freie Titel anbieten und den Verzicht auf den umstrittenen Schutz den Labels nicht zusätzlich vergüten, wie dies momentan bei Itunes der Fall ist. Wann und ob es das Angebot auch für User außerhalb der USA geben wird steht noch nicht fest. (Florian Schneider)

Teile diesen Beitrag und like TONSPION, um keine wichtigen Musik News, Video-Premieren, exklusiven Streams oder kostenlose MP3 Downloads zu verpassen:

amazon music unlimited

Tonspion Update

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox. Kein Spam!
* Pflichtfeld

Ähnliche News

iPhone X

iPhone X: Alle Infos zum neuesten Smartphone von Apple

Alle Infos zu den neuen Produkten von Apple
10 Jahre nach der Vorstellung des ersten iPhones, stellt Apple mit dem iPhone X nach eigener Aussage die "Zukunft des Smartphones" vor. Hier sind alle Infos zum neuesten iPhone und allen anderen Produkten, die bei der Keynote im Apple Park vorgestellt wurden.
Apple: Beats Studio3 Wireless vorgestellt

Apple: Beats Studio3 Wireless vorgestellt

Bewährtes Design, neue Technologie
Beats entwickeln sich zunehmend vom reinen Lifestyleobjekt zum konkurrenzfähigen Kopfhörer. Mit einer neuen Noise-Cancelling-Technologie und längerer Akkulaufzeit wird das das neue Modell besonders für Reisende und Pendler interessant.