Preis für Popkultur 2018 - Die Nominierten stehen fest

Es lebe die Musik!

Aus Protest gegen den unfairen Modus des inzwischen eingestellten Echo wird seit zwei Jahren der "Preis für Popkultur" in Berlin verliehen. Nun stehen die Nominierten für 2018 fest.

Rückblick: Preis für Popkultur 2017

Die Umstände unter denen sich der ECHO zu Anfang des Jahres verabschiedet hat, mögen zwar nicht die schönsten sein, nachtrauern dürften der Industrie-Lobhudelei jedoch nur die Wenigsten.

Bereits nach seinem Debüt im Jahr 2016 hat sich der "Preis für Popkultur" des "Verein zur Förderung der Popkultur e.V." als ernstzunehmende Alternative etabliert und spätestens mit dem zunehmenden Interesse im Jahr 2017 verdeutlicht, dass es sich dabei um ein funktionierendes Zukunftsmodell handelt.

Beim "Preis für Popkultur" sind nicht die Verkaufszahlen entscheidend sondern die Gewinner der 12 Kategorien werden von einer Fachjury aus 791 Vertretern der deutschen Medien- und Musiklandschaft gewählt. Zu den Kategorien zählen neben den "klassischen" Themen wie "Lieblingskünstler/in" oder "Lieblingsvideo" auch "Schönste Geschichte", "Hoffnungsvollste*r Newcomer*in", "Spannendste Idee/Kampagne" und "Gelebte Popkultur".

Bevor der Preis am 18. Oktober 2018 im Berliner Tempodrom verliehen wird, wollen wir euch die Nominierten im Schnelldurchlauf vorstellen.

Preis für Popkultur 2018 - Die Nominierten

Kategorie: Lieblings-Solokünstlerin

Kategorie: Lieblings-Solokünstler

Video: Drangsal - Turmbau zu Babel

Kategorie: Lieblingsband

Kategorie: Lieblingsproduzent*in

  • Markus Ganter 
  • KitschKrieg
  • DJ Koze
  • Tobias Kuhn
  • Moses Schneider

Kategorie: Lieblingsalbum

Kategorie: Lieblingslied

  • Beatsteaks & Deichkind – "L auf der Stirn"
  • Casper feat. Drangsal – "Keine Angst"
  • Kat Frankie – "Bad Behaviour"
  • Kettcar – "Sommer ’89 (Er schnitt Löcher in den Zaun)"
  • Mine & Fatoni – "RomCom"
  • Trettmann – "Grauer Beton"

Kategorie: Lieblingsvideo

Video: Trettmann - Grauer Beton

Kategorie: Beeindruckendste Live-Performance​

Video: Casper - Lang Lebe der Tod (Live vom Kosmonaut Festival)

Kategorie: Hoffnungsvollste*r Newcomer*in

Kategorie: Schönste Geschichte

Kategorie: Spannendste Idee/Kampagne

Kategorie: Gelebte Popkultur

Video: Wasted in Jarmen 2018

▶ Die wichtigsten Lesestücke zu Kollegah, Farid Bang & dem Echo

Empfohlene Themen

Preis für Popkultur 2018: Das sind die Gewinner

Preis für Popkultur 2018: Das sind die Gewinner

Abräumer Trettmann, Casper geht leer aus - breite Unterstützung für Feine Sahne Fischfilet
Zum dritten Mal wurde am Donnerstagabend im Berliner Tempodrom der Preis für Popkultur verliehen. Der Preis soll - anders als der inzwischen eingestellte Echo - nicht nur Verkaufszahlen würdigen, sondern einzig und alleine künstlerische Qualität. Hier sind die Gewinner der 13 Kategorien.
Rap am Mittwoch (Logo)

Aus von Rap am Mittwoch bekanntgegeben

Letzte Show im Mai
Mit dem Rückzug aus der Rap-Szene beschließt Ben Salomo auch das Aus von Rap am Mittwoch - der Show, die er acht Jahre lang moderiert und geprägt hatte. Schon bei der letzten Ausgabe wird er wegen antisemitischer Drohungen nicht mehr anwesend sein.
Kollegah & Farid Bang - Jung Brutal Gutaussehend 3

ECHO wird eingestellt, neuer Musikpreis als Jury-Preis

Die Marke ECHO sei so stark beschädigt worden, dass ein vollständiger Neuanfang notwendig sei
Der Preis der deutschen Musikindustrie, der ECHO wird eingestellt. Nach der Debatte um die Auszeichnung für Kollegah und Farid Bang, die mit sehr dummen Texten über den Holocaust für Proteste gesorgt hatten, wird der Musikpreis nun von Grund auf neu entwickelt. Hier das Statement des Bundesverbands Musikindustrie.
Kollegah & Farid Bang - Jung Brutal Gutaussehend 3

Strafanzeige wegen Volksverhetzung gegen Kollegah und Farid Bang

BMG trennt sich von Rappern
Gegen die Rapper Kollegah und Farid Bang wurde Strafanzeige wegen Volksverhetzung gestellt, nun droht beiden ein Verfahren. Die Anzeige richte sich zudem auch an den Vorstandschef der Bertelsmann-Tochter BMG, Hartwig Masuch, – die Plattenfirma trennte sich unterdessen von dem umstrittenen Duo.

Aktuelles Album

Casper - Lang lebe der Tod

Casper - Lang Lebe Der Tod

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Der Posterboy des Deutschrap ist wieder da, nur will er dies endgültig nicht mehr sein. Mit „Lang lebe der Tod“ verabschiedet sich Casper von einer Szene, in die er nie wirklich gepasst hat und liefert nebenbei noch ein zeitgeschichtliches Dokument.