Primavera Festival 2014 im Livestream

Mit The National, Pixies, Nine Inch Nails, Kendrick Lamar, Moderat u.v.a

Das Primavera Festival in Barcelona gehört alljährlich zu den ersten großen Highlights der Festivalsaison. Hier könnt ihr das Festival dieses Wochenende live mitverfolgen!

Beim Primavera treten Bands an, die im Sommer auch zu uns kommen werden und man kann schon mal einen Vorgeschmack bekommen, was uns da erwartet.

Headliner des Primavera sind 2014 Arcade Fire, Queens Of The Stone Age, The National, Pixies, Nine Inch Nails, Kendrick Lamar u.v.a.

Hier gibt's das gesamte Lineup inklusive Uhrzeiten

Hier könnt ihr die Konzerte des Primavera Festivals live anschauen:

Bestenliste: Die schönsten Festivals 2014

Teile diesen Beitrag und like TONSPION, um keine wichtigen Musik News, Video-Premieren, exklusiven Streams oder kostenlose MP3 Downloads zu verpassen:

Ähnliche News

The National mit Bryce Dessner (2.v.l.)

The National live aus der Elbphilharmonie

Bryce Dessner gestaltet den "Reflektor"-Abend nicht nur an der Gitarre
Am Wochenende wird die Band ihr neues Album "Sleep Well Beast" in Hamburg präsentieren. Für Fans ohne Ticket gibt es einen Livestream.
Queens Of The Stone Age - Promo (Bild: Video / Youtube)
PREMIERE

Queens Of The Stone Age kündigen neues Album per Lügendetektor-Test an

Erster Song "The Way You used To Do" online
Für die Ankündigung ihres siebten Studioalbums haben sich die Queens Of The Stone Age etwas ganz besonderes ausgedacht. In einem sehr unterhaltsamen Lügendetektortest kommt die Band um Sänger Josh Homme nicht drum herum, den Titel und Produzenten ihres kommenden Albums zu verraten. 
Kendrick Lamar - Mask Off (Remix) (Artwork)

Remix: Kendrick Lamar - Mask Off

Kung Fu Kenny mit neuem Material
Futures "Mask Off" gehört schon jetzt zu den größten Hits aus dem Jahr 2017. Einige Wochen nach dem Release steuert Rap-Superstar Kendrick Lamar nun einen Remix bei. 

Aktuelles Album

Arcade Fire - Everything Now (Artwork)

Arcade Fire - Everything Now

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Arcade Fire fällt die Entscheidung zwischen Stadionrock und Disco-Pop überraschend schwer. Deshalb kann Album Nummer 5 die hohen Erwartungen nur bedingt erfüllen.