Prince: Erster unveröffentlichter Song aus neuer EP im Stream

Pünktlich zum Todestag des Musikers

Am 21.04.2017, pünktlich zum ersten Todestag von Prince, erscheint eine EP mit sechs bisher unveröffentlichten Songs des Musikers. Den Titelsong "Deliverance" gibt es schon jetzt im Stream.

Stream: Prince - "Deliverance"

Die auf "Deliverance" veröffentlichten Aufnahmen entstanden alle zwischen 2006 und 2008 zusammen mit Ian Boxill. Boxill hat die Songs nun im Laufe des letzten Jahres fertig produziert.

 “I believe ‘Deliverance’ is a timely release with everything going on in the world today, and in light of the one-year anniversary of his passing” - Ian Boxill

Laut Pressemitteilung war es für Prince schon immer ein großes Bestreben, Major Labels des Rücken zu kehren und unabhängig Musik veröffentlichen zu können. Deswegen erscheint die neue EP auf dem Label Rogue Music Alliance.

Am 21.04 erscheint "Deliverance" zunächst nur digital auf Apple Music, Amazon Music und Google Play. Ein physisches Release ist für Anfang Juni geplant.

Zum Download steht die EP aufgrund von Urheberrechtsproblemen zunächst nur in den USA zur Verfügung. Da die Sneak zu "Deliverance" aber auch im deutschen Apple Music Stream funktioniert, könnte dies auch für die ganze EP der Fall sein.

Prince starb am 21.04.2016 mit 57 Jahren an einer versehentlichen Überdosis Schmerzmittel in seinem Paisley Park Studio in Chanhassen, Minneapolis.

Die Sinnhaftigkeit einer neuen Posthum-EP kann durchaus in Frage gestellt werden, schließlich lieferte uns die Ikone schon während Lebzeiten unzählige grandiose Songs und Alben, wie diese Playlist beweist:

Playlist: Tonspion - "The Best of Prince"

Tracklist von "Delivarance":
1. Deliverance
2. I Am
3. Touch Me
4. Sunrise Sunset
5. No One Else
6. I Am (extended)

Teste jetzt Amazon Music 30 Tage kostenlos!

  • Mehr als 50 Millionen Songs inkl. Neuerscheinungen
  • Werbefrei - Musik ohne Werbeunterbrechungen genießen
  • Musik runterladen: Songs downloaden und Datenvolumen sparen

Verfügbar auf iOS- und Android-Geräten, PC, Mac, Echo und Alexa-fähigen Geräten wie beispielsweise FireTV.

Empfohlene Themen

Prince - 1999 (Screenshot)

Prince: 23 Musikvideos werden erstmals auf Youtube veröffentlicht

Live-Mitschnitte und verschollenes Material
Nach dem posthumen Album "Piano & A Microphone 1983" folgt nun noch mehr Archiv-Material aus dem Schaffen von Prince. Insgesamt 23 Mitschnitte und verschollene Musikvideos werden nun erstmals auf einem Streaming-Dienst veröffentlicht. Hier seht ihr die Videos im Stream.
Sign O' The Times (Artwork)

"Sign O‘ The Times": Prince-Konzertfilm im Stream

Eine Legende auf der Bühne ☮️
"Prince ist vermutlich einer der begabtesten Musiker auf unserem Planeten" sagte Eric Clapton einst über Prince Rogers Nelson. Mit dem Konzertfilm "Sign O' The Times" könnt ihr davon nochmals selbst überzeugen. Hier seht ihr den Film im Stream. 
Playlist: Die besten Songs von Prince

Playlist: Die besten Songs von Prince

Zum 60. Geburtstag
Vor zwei Jahren starb einer der begnadetsten Musiker aller Zeiten völlig plötzlich und unerwartet im Alter von nur 58 Jahren. Das Werk, das er hinterließ ist riesig. Wir haben eine Playlist mit den ikonischsten Prince-Songs auf Spotify zusammen gestellt.
Tocotronic

Tocotronic bringen Remixe zu "Die Unendlichkeit" heraus

EPs mit Michael Mayer, Marcel Dettmann und Roman Flügel
Tocotronic remixen "Die Unendlichkeit": Das Album erhält zwei Remix-EPs, auf denen die Songs "Bis Uns Das Licht Vertreibt" und "Die Unendlichkeit" clubtauglich gemacht werden. Für die Verwandlungen zuständig sind Michael Mayer, Marcel Dettmann und Roman Flügel.

Aktuelles Album

Prince – Piano & A Microphone 1983

Prince - Piano & A Microphone 1983

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Ein berührender Blick hinter die Glitzerwelt: Prince allein am Piano, aufgenommen kurz vor seinem Aufstieg zum Weltstar. Das Album zeigt einen manischen Musiker, der in seinem Kopf ganze Produktionen trägt und diese den Hörer wundersamerweise ebenfalls hören lässt.