Prince starb an einem Schmerzmittel

Gerichtsmediziner veröffentlichen Todesursache

Prince hätte heute seinen 58. Geburtstag gefeiert. Der Grund seines viel zu frühen Todes ist nun bekannt. 

Prince starb an einer Überdosierung mit dem Medikament Fentanyl, das gegen Schmerzen im Bewegungsapparat eingesetzt wird, bei falscher Dosierung aber schnell gefährlich werden kann. 

"Opiate haben eine geringe therapeutische Breite und bei unsachgemäßer Anwendung kann es schnell zu einer Überdosierung kommen. Der Tod des Künstlers dürfte durch Atemdepression eingetreten sein", schreibt das Ärzteblatt und vermutet, dass dem behandelnden Arzt, ähnlich wie dem Arzt von Michael Jackson, mindestens eine Mitschuld gegeben werden muss. 

Offenbar hatte sich Prince kurz vor seinem Tod wegen des Problems mit dem Medikament an einen Suchtspezialisten gewandt.

Michael Jackson war 2009 an einer versehentlichen Überdosierung mit einem Schlafmittel gestorben. 

Prince - "Creep live at Coachella Festival 2008" (Radiohead Cover)

Empfohlene Themen