Quentin Tarantino: Neuer Film glänzt mit Star-Aufgebot

Once Upon a Time in Hollywood

2019 erscheint der neunte Film von Quentin Tarantino. Inhaltlich rund um die Morde der Manson-Family angesiedelt, liest sich sie Besetzung des Films wie ein "Who's Who" Hollywoods. Hier findet ihr alle Infos zu "Once Upon a Time in Hollywood". 

Video: Leonardo DiCaprio & Quentin Tarantino @ CinemaCon 2018

Lange stand das Gerücht im Raum, dass Star-Regisseur Quentin Tarantino nach seinem zehnten Film den Hut an den Nagel hängen würde. Mit weltbekannten Werken wie "Pulp Fiction", "Django Unchained" oder "Kill Bill" im Rücken, würde diese Entscheidung wohl Niemanden wirklich verwundern. Zählt man die "Kill Bill"-Reihe als ein zusammenhängendes Werk, ist Tarantino bereits bei Film #8 angekommen. Wir werfen einen ersten Blick auf den kommenden, neunten Film. 

Dabei wird der 55-Jährige vorraussichtlich erstmals den Schritt in die Realität wagen und sich mit den Morden rund um die Manson-Family auseinandersetzen. Im Zentrum der Handlung, welche im Los Angelese von 1969 stattfindet, stehen dabei der ehemalige Western-Star Rick Dalton (Leonardo DiCaprio), sein Stunt-Double Cliff Booth (Brad Pitt) und deren berühmte Nachbarin Sharon Tate (Margot Robbie). 

Der neue Film, welcher angeblich Pulp Fiction sehr ähnlich sein soll, beeindruckt aber auch abseits der Hauptfiguren mit einem irren Star-Aufgebot. Neben DiCaprio, Pitt und Robbie dürfen wir nämlich auf Auftritte von Hollywoodgrößen wie Dakota Fanning ("Ocean's Eight"), James Marsden ("Westworld"), Damian Lewis ("Homeland"), Tim Roth ("Twin Peaks"), Kurt Russell ("The Hateful 8") und vielen weiteren gespannt sein.

Einen ganz besonderen Gast für "Once Upon A Time in Hollywood" konnte Tarantino jedoch erst kürzlich gewinnen. So wurde bekannt, dass niemand Geringeres als Al Pacino die Rolle des Marvin Shwarz, der Agent der Hauptfigur, übernehmen. Dadurch dürfte es fast sicher sein, dass wir Leonardo DiCaprio, Brad Pitt und Al Pacino in einer gemeinsamen Szene zu Gesicht bekommen. 

Der Film startet weltweit am 09. August 2019 in den Kinos. 

▶ "City of Lies": Erster Trailer zum Film über 2Pacs und Biggies Tod

▹ Abonniere den wöchentlichen TONSPION Newsletter, um keine Musikneuheiten zu verpassen und gewinne tolle Preise!

Empfohlene Themen

Kevin schon wieder allein zuhaus

Macauley Culkin spielt nochmal seine Paraderolle

28 Jahre ist es her, seit Kevin von seinen Eltern an Weihnachten zuhause vergessen wurde und alleine zwei Bösewichte fertig werden musste. Jetzt schlüpft Macauley Culkin (38) selbstironisch nochmal in seine Paraderolle, die ihn zum größten Kinderstar der 90er Jahre hat werden lassen. 

Ranking: Das waren die beliebtesten Netflix-Originals 2018

Zwischen Teenie-Romanzen und True Crime-Highlights

Netflix präsentiert seine beliebtesten Eigenproduktionen und setzt bei der Auswertung auf einen ungewöhnlichen Modus. Sowohl bei den Serien als auch bei den Filmen gibt es deshalb gleich mehrere Überraschungen. Hier seht ihr die vollständigen Bestenlisten. 

"Bodied": Trailer zu neuem Eminem-Film veröffentlicht

Ab November auf YouTube Premium

"8 Mile" war weltweit ein Erfolg, nun will es Eminem nochmal wissen! Als Executive Producer veröffentlicht er im November einen weiteren Film mit Battlerap im Mittelpunkt. Erscheinen wird "Bodied" jedoch nicht bei Netflix oder im Kino, sondern direkt auf YouTube.

Trailer: WO BIST DU, JOÃO GILBERTO?

Doku über den Erfinder des Bossa Nova

„Girl from Ipanema“, „Chega de Saudade“ oder „Corcovado“- diese Klassiker der Bossa Nova sind nach wie vor Welthits der lateinamerikanischen Musik. Erfunden wurde ihr einzigartiger, leiser Klang von einem Mann, dessen Gitarre und Gesang alle kennen: João Gilberto. Hier ist der Trailer zum Film.