Quick-Date mit HIM

"Ich wäre gerne Bassist bei U2"

In unserer Rubrik "Quick-Date" bitten wir regelmäßig Bands und Musiker zu einem Kurzinterview. Diesmal stellt sich HIM-Sänger Ville Valo unseren Fragen. Das neue HIM-Album "Tears On Tape" erscheint Ende April 2013.

Welche Alben laufen bei dir momentan auf Rotation?

Ville: Ich höre gerade oft "The Wall" von Pink Floyd und alte Jimi Hendrix-Scheiben. Außerdem stehe ich total auf das neue Twin Shadow-Album ("Confess")

Welche Band (Künstler) wird deiner Meinung nach am meisten unterschätzt?

Ville: Als Fan von Underground-Musik möchte man seine Heroen eigentlich stets unter Verschluss halten. Insofern ist diese Frage schwer zu beantworten. Aber ich wünschte mir, das die Band Godflesh etwas mehr im Rampenlicht stehen würde.

Welche Band (Künstler) wird deiner Meinung nach am meisten überschätzt?

Ville: Grundsätzlich bekommt jeder das, was er verdient. Aber wenn du mich schon so direkt fragst: Ich würde mich freuen, wenn es etwas weniger James Blunts auf dieser Welt geben würde.

In welcher Band würdest du gerne spielen, wenn es deine eigene nicht geben würde?

Ville: Oh, ich wäre gerne Bassist bei U2.

HIM - Strange World

Thema: 

Teile diesen Beitrag und like TONSPION, um keine wichtigen Musik News, Video-Premieren, exklusiven Streams oder kostenlose MP3 Downloads zu verpassen:

amazon music unlimited

TONSPION UPDATE

Hol dir den wöchentlichen Tonspion Update und gewinne attraktive Preise und erhalte exklusive Downloads:

* erforderlich

Ähnliche News

Die wichtigsten Musik-Neuerscheinungen vom 12. Februar 2010

Die wichtigsten Musik-Neuerscheinungen vom 12. Februar 2010

Mit Peter Gabriel, Kasper Björke, Lightspeed Champion, Him und The Unwinding Hours
Jeden Freitag picken wir aus der Flut der Neuerscheinungen die besten, interessantesten oder bizarrsten Werke heraus und stellen sie kompakt in unserer Serie "Alben der Woche" vor - inklusive Hörproben.

Aktuelles Album

And Love Said No

HiM - And Love Said No

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Androgyner Kuschelrock
Mit ihrer Mischung aus düsterem Heavy-Metal und androgynem Schmusepop eroberte die finnische Band HIM vor einigen Jahren die Kinderzimmer der Nation.