Radiohead-Album schreitet voran

Produzent meldet sich über Twitter

Seitdem die Nachricht über ein neues Radiohead-Album die Runde gemacht hat, warten die Fans gespannt auf Neuigkeiten. Jetzt gibt es zumindest einen Hinweis, dass das Album schon gemixt wird.

Einen festen Terminplan gibts noch nicht. Keiner weiß wann es soweit ist. Klar ist: Radiohead sind im Studio und werkeln an der neuen Platte. Greenwood spoilert dem Guardian bereits im Februar: "Wir hören uns gerade durch die aufgenommen Stücke. Wir sind sehr glücklich mit den bisherigen Resultaten".

Mit einem Bild aus dem Studio meldete sich vor einigen Tagen der langjährige Produzent Nigel Godrich.  Das auf Twitter hochgeladene Bild zeigt Gitarrist Greenwood, höchst wahrscheinlich beim Mixen der eigenen Platte.

 

 

Aber nicht nur der Zeitpunkt, nein auch die Art und Weise, wie sie ihr Album unter die Leute bringen wollen, bleibt bislang unter Verschluss. Mit dem "In Rainbows"-Album von 2006 revolutionierten Radiohead die kommerzielle Verbreitung von Musik. Der Clou: Jeder durfte damals selbst bestimmten, wie viel er oder sie für das gute Stück zu zahlen bereit war.

Und auch "Tomorrows Modern Boxes", das Soloalbum von Frontmann Thom Yorke, wurde 2014 mittels der Online-Plattform BitTorrent unter die Leute gebracht. Resultat: 4,4 Millionen Downloads.

Non-Stop das Beste von Radiohead

Auf welchem Weg sie ihr mittlerweile 9. Studioalbum vertreiben wollen? Lassen wir uns überraschen. Wie es klingen wird, darüber hat Gitarrist Colin Greenwood mit dem Guardian schon ein wenig geplaudert:

"Die Platte wird sich stark von den bisherigen Werken unterscheiden. Wir führen alte und neue Technologien zusammen und schauen, was passiert."

Gepannt wie ein Flitzebogen warten wir also weiter und halten euch natürlich auf dem Laufenden, sobald es was neues gibt.

MP3 Download: Tonspion präsentiert die besten Musik Downloads, die kostenlos und legal im Netz bereit gestellt werden. 

Empfohlene Themen