Radiohead - "A Moon Shaped Pool" jetzt auch auf Platte und bei Spotify

Will Butler von Arcade Fire bespricht das neue Album von Radiohead

"A Moon Shaped Pool" ist das neunte Album von Radiohead und nach seinem Erscheinen als Download ist es ab sofort auch auf Platte und bei Spotify zu haben. Hier ist die Kritik von Will Butler von Arcade Fire.

Will Butler besprach das neue Album von Radiohead für den Künstlerblog The Talkhouse. Will Butler ist Pianist und Multiinstrumentalist bei Arcade Fire und war 2014 gemeinsam mit Geiger Owen Pallett, der ebenfalls lange Zeit bei Arcade Fire spielte, für einen Oscar für ihren Soundtrack "Her" nominiert. 

Will Butler von Arcade Fire
Will Butler (Arcade Fire)

"“True Love Waits” klingt wie eine schöne skulpturale Interpretation. Man könnte meinen der Song ist zu langsam und streckt die Zeit überverhältnismäßig, aber für mich ist es genau richtig. (...)

„Burn The Witch“ klingt wie eine Platte von Owen Pallet mit seinen dunklen Staccato Geigen-Akkorden. Owen Pallett und Radiohead können beide gleichermaßen entfremdet, modern, eosterisch oder ängslich klingen. (...)

Wo Owen Pallett Geschichten erzählt und mit seinen Zuhörern kommunizieren will, ist das nicht Radioheads Ziel. Sie konzentrieren sich nur auf die Kreation und die Bedeutung ist im Kunstwerk selbst eingebettet (oder auch nicht). Sie sind mehr Höhlenmaler als Geschichtenerzähler. (...)

Ich versuche auch immer Geschichten zu erzählen und ich bin immer ein bisschen verwirrt von Künstlern, die das nicht tun. Aber Werke wie diese haben einen tiefen Einfluss auf mein Leben (und das schließt das meiste von Radioheads Katalog ein).(...)

Es fühlt sich passend an, „A Moon Shaped Pool“ in meinen ganz normalen Alltag einzubauen, weil es zwar kein munteres, aber dennoch ein sehr lebendiges Album ist. Es klingt so, dass jeder Sound auf dem Album eine Bedeutung hat. Es ist als ob man durch einen Wald läuft und verschiedene Teile des Ökosystems um dich herumflattern und kriechen - es gibt keinen gewichtigen künstlichen Plan, alles bewegt sich aus eigenem inneren Antrieb.(...)

Die Klaviersounds klingen auf liebevolle Weise gemütlich, trüb und knarrend. Es ist ein gutes Album, um vom Vordergrund in den Hintergrund und wieder in den Vordergrund zu rücken. Es ist ein gutes Album zum Tagträumen."

"A Moon Shaped Pool" von Radiohead ist jetzt auf CD/Vinyl erschienen und unsere eigene Review ist hier

Empfohlene Themen

Liam Gallagher (Credit: RANKIN / Warner Bros Records)

Liam Gallagher twittert betrunken über Radiohead

"How the fuck did these teds get big"
Dass Liam Gallagher, Alkohol und Twitter vermutlich keine gute Kombination sind, haben wir seit jeher vermutet. Sein neuester Rant über Radiohead bestätigt diese Vermutung aber eindrucksvoll. Endlich erfahren wir, wie "radio play" überhaupt erfolgreich werden konnten!
Thom Yorke - Impossible Knots (Live) (Screenshot)

So klingen die neuen Songs von Thom Yorke

Two Feet Off The Ground
Am vergangenen Dienstag hat Radiohead-Frontmann Thom Yorke einige Songs zum ersten Mal live präsentiert. Seht euch hier die Mitschnitte und die Setlist vom Konzert an. 
Grammys 2017: Das sind die Nominierten

Grammys 2017: Das sind die Nominierten

Verleihung am 28. Januar 2018
Am 28. Januar 2018 werden in New York die 60. Grammy Awards von der American Recording Academy verliehen. Hier sind die Nominierten der wichtigsten Kategorien. 

Aktuelles Album

Pablo Honey

Radiohead - Pablo Honey

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Radioheads Debütalbum feiert seinen 25. Geburtstag. Es war die Geburtsstunde einer Bandkarriere, in der "Creep" heute nur noch eine untergeordnete Rolle spielt.