Rammstein: Gewinne Tickets für die Konzertfilm-Premiere "Paris" in Berlin

Premiere am 16. März in der Volksbühne Berlin

Rammstein bringen am 23. März 2017 ihren Konzertfilm "Paris" ins Kino. Ihr habt die Chance bei der Premiere in der Berliner Volksbühne dabei zu sein. Inklusive Anfahrt und Übernachtung.

Rammstein - Paris (Trailer)

Während der "Made in Germany"-Tour 2012 drehte der schwedische Regisseur Jonas Åkerlund bei zwei Rammstein-Konzerten, die vor jeweils 17.000 Zuschauern im Pariser Bercy stattfanden. Er zeigt dabei das Konzert mit einem radikal neuen Ansatz, der das Spektakel einer Rammstein-Show einfangen soll.

Åkerlund ist auch der langjährige Videoregisseur von Rammstein und sorgte mit seinen Videos für "Pussy", "Ich tu dir weh" oder "Mann gegen Mann" immer wieder für Aufsehen und Skandale. 

Am 16. März feiert der Film Premiere in der Ost-Berliner Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz. Die Band verlost aktuell 2 Tickets inklusive Anreise und Übernachtung unter allen Fans. Teilnahmeschluss ist der 10. März 2017.

Der "Rammstein - Paris" kommt am 23. März 2017 ins Kino.

Empfohlene Themen

GerhardGundermann_YouTubeScreenshot

Film über Ex-DDR Liedermacher und Baggerfahrer Gerhard Gundermann

Regisseur promotet seine Band mit einer halben Million Euro aus Steuergeld
Regisseur Andreas Dresen ("Sommer vorm Balkon", "Wolke 9") steht bereits seit einiger Zeit mit Schauspieler Axel Prahl mit Gerhard-Grundermann-Songs auf der Bühne. Jetzt dreht er einen Film über den umstrittenen DDR-Liedermacher - und promotet ganz nebenbei seine eigenen Konzerte aus Mitteln der Filmförderung.
Buch: Quentin Tarantino - A Retrospective (Cover)

Quentin Tarantino: Neuer Film glänzt mit Star-Aufgebot

Once Upon a Time in Hollywood
2019 erscheint der neunte Film von Quentin Tarantino. Inhaltlich rund um die Morde der Manson-Family angesiedelt, liest sich sie Besetzung des Films wie ein "Who's Who" Hollywoods. Hier findet ihr alle Infos zu "Once Upon a Time in Hollywood".