Rammstein-Sänger: Till Lindemann kündigt Solo-Album an

Das Werk soll im Frühjahr 2019 erscheinen

Rammstein lassen ihre Fans seit 2009 auf neues Material warten, doch die zehnjährige Pause soll 2019 zumindest mit einem Solo-Album von Sänger Till Lindemann aufgefüllt werden.

Laut Plattenfirma Universal arbeitet Till Lindemann an seinem zweiten Solo-Album nach "Skills In Pills" aus dem Jahr 2015, das jedoch im Gegensatz zu diesem mit deutschen Texten aufwarten soll.

Zudem arbeitet der Rammstein-Frontman wieder mit dem schwedischen Heavy-Metal-Produzenten Peter Tägtgren zusammen, mit dem er bereits für das Musical "Hänsel und Gretel" zusammenarbeitete. Auch Songs daraus sollen auf dem Album vertreten sein.

Video: Lindemann – Praise Abort

Das letzte Rammstein-Album "Liebe ist für alle da" erschien 2009. Dieses Jahr kamen Gerüchte auf, dass noch 2018 ein Nachfolger erscheinen soll, als die Band Fotos aus ihrem Studio in den Sozialen Netzwerken postete und zwei Konzerte in Mexiko zum Jahreswechsel ankündigten, die bereits als Release-Party vermutet wurden.

▹ Abonniere den wöchentlichen TONSPION Newsletter, um keine Musikneuheiten zu verpassen und gewinne tolle Preise!

Empfohlene Themen

Rammstein Tour & Album 2019: Alle Infos

Neues Album zehn Jahre nach "Liebe ist für alle da"

Nach dem Wahnsinn um die anstehende Rammstein-Tour verdichten sich nun auch endlich die Vorzeichen auf ein neues Album der Band. Hier sind alle Informationen über das Comeback von Rammstein.

Neues Rammstein-Video "DEUTSCHLAND" erhitzt die Gemüter

Bewusster Skandal oder politische Kunst?

Rammstein haben mit "Deutschland" ihre erste Single seit 7 Jahren veröffentlicht und provozieren wie eh und je. Mit Bildern aus der überwiegend schlimmen Geschichte unseres Landes setzen sie aber auch ein klares politisches Zeichen gegen den Nationalismus: „Deutschland... meine Liebe kann ich dir nicht geben.“ 

Der Sound der Provokation: Das Phänomen Rammstein

"Provokation! Songs, die für Zündstoff sorg(t)en" - Auszug aus dem Buch von Michael Behrendt

Das neue Buch von Michael Behrendt „Provokation!“ versammelt rund 70 höchst umstrittene Pop-Momente der vergangenen 100 Jahre. Von Künstlern wie den Doors, Sex Pistols, Wanda, Marilyn Manson und Conchita Wurst, Bushido oder Kollegah & Farid Bang. Hier das Kapitel über die lange Zeit umstrittenen Rammstein als kostenlose Leseprobe.