PREMIERE

Rap-Trio: Esther Graf, Yael und Layla feiern ihren "Gang Sh!t"

Female Empowerment mit freshem Sound und Fashion

Drei !!! gegen die Männerdominanz im Musikbiz: Esther Graf, Yael und Layla zelebrieren mit dem Hip-Hop und R&B-Track "Gang Sh!t" Frauenpower.

Laut einer​​ Studie​ stammen nur 21,7 Prozent der Top 800 Songs weltweit von Frauen: Um auf diese Männerdominanz aufmerksam zu machen und zugleich die Stärke von weiblichen Acts zu demonstrieren haben sich die drei Künstlerinnen Esther Graf, Yael und Layla zusammengetan und gemeinsam den Song "Gang Sh!t" geschrieben. 

Video: Esther Graf, Yael und Layla - Gang Sh!t

Der Track ist ein starkes Zeichen für Harmonie und Solidarität unter den Frauen, denn trotz der unterschiedlichen Genres und Stimmen im Song, wirkt er wie aus einem Guss und verbindet deutschsprachigen Hip-Hop, Soul und Urban Pop zu einem smoothen Ohrwurm.

► Rapspion: Die 20 besten deutschen Rapperinnen

Die drei unterschiedlichen Interpretinnen machen aus ihrem individuellen Background einen perfekten Track wie von einer eingeschworenen Girlband à la Destiny’s Child oder TLC. Und die Visitenkarten der drei Ausrufezeichen mit dem Motto "Wir übernehmen jetzt den Gang Sh!t"?

Esther Graf gilt als große Hoffnung im deutschen Pop, sie hat Soul im Herzen und in der Stimme, die geprägt ist von ihren großen Vorbildern Aretha Franklin und Lauryn Hill. Ihr Sound klingt dabei fresh und eigen, ihre Texte haben zum Glück nichts mit dem Pop-Poeten-Klischees zu tun und stehen eher in der selben Zeile wie die einer Dua Lipa.

Esther Graf (Foto: Adidas / About You)Esther Graf (Foto: Adidas / About You)

Die nächste im Bunde, Laila Darboe alias Layla, ist eine facettenreiche und faszinierende Künstlerin, die Rap und R&B miteinander verschmilzt und stilistisch elegant ladylike sein kann, aber auch gerne mal den Gangster mimt und ihre Einflüsse Sade und Amy Winehouse passen dazu ziemlich gut.

Layla (Foto: Adidas / About You)Layla (Foto: Adidas / About You)

Last but not least im Trio ist Yael, die sich durch das Fehlen von schwarzen Vorbildern in ihrem kleinen Dorf bei Mannheim, stark mit schwarzen Personen im TV identifizierte und so als Jugendliche zum Hip-Hop fand. Blues kam als musikalische und seelische Nahrung dazu und ihre heutigen Songs zwischen Trap und R&B sind aus einer rohen Emotion heraus geboren. Als Einflüsse nennt sie Erykah Badu, kann sich aber in ganz unterschiedlichen Klängen verlieren – denn manchmal höre sie Bach und danach A$AP Rocky.

Yael (Foto: Adidas / About You)Yael (Foto: Adidas / About You)

Und für dieses gemeinsame Projekt mit dem Track "Gang Sh!t" ist Yael sowieso prädestiniert, denn in einem Interview sagte sie einmal: "Ich stehe für Gleichheit und Liebe. Ich möchte einen Ort schaffen, zu dem coole Girls kommen, einen guten Abend haben, sich sicher fühlen und alles vergessen können".

Der gemeinsame Song transportiert mit starken Vocals nicht nur Haltung und Hoffnung, sondern auch einen musikalischen Flow zwischen souligen Vibes und R&B-Strukturen, der einfach selbstbewusst stark ist. Wie heißt es in den Lyrics treffend:

"Haben uns alles verdient

Halten zusammen wie Magnets

Pushen die Sisters das’ Gang Shit

Jeder von uns ist ein Savage"

Entstanden ist das Projekt mit der Unterstützung von Adidas und dem Fashionhändler About You um damit bewusst weibliche Talente im Musikgeschäft zu fördern. Nebenbei ist so auch der dazugehörige Clip stimmig inszeniert worden.

Die im Song transportierte Leichtigkeit und Botschaft wird hier in diverse Styles und in das wichtige Statement umgesetzt: Veränderung kann nur gemeinsam erreicht werden, ganz unter dem Motto #changeisateamsport – und das Ganze mit: !!!

MP3 Download: Tonspion präsentiert die besten Musik Downloads, die kostenlos und legal im Netz bereit gestellt werden. 

Empfohlene Themen