Rapper Smudo bringt Facebook-Lobbyistin in Verlegenheit

Einfache Frage, schwurbelige Antwort

Facebook hat ein Imageproblem. Die größte Baustelle sind wohl die Tausenden von Hasskommentare innerhalb der Community. Eine simple Frage von Smudo ließ Maria Kirschsieper, Head of Public Policy von Facebook Deutschland, ziemlich schlecht aussehen.

Das größte soziale Netzwerk der Welt hat seit Jahren ein Problem. Und das hat sich mit der steigenden Zahl Geflüchteter auch in Deutschland noch weiter verschärft. Die Frage, in welchem Ausmaß Facebook Hasskommentare prüft und gegebenenfalls löscht, bringt das Unternehmen zunehmend in öffentliche Bedrängnis. 

Auf einer Pressekonferenz, in der es eigentlich um die Counter Speech Tour* gehen sollte, entspann sich nun eine Diskussion zwischen Smudo, Mitglied der Fanta4, und Maria Kirschsieper, die sich hinter nichtssagendem PR-Sprech zu verstecken versuchte. 

Auf die Frage eines Journalisten, wie viele Leute Facebook gezielt gegen Hasskommentare vorgehen ließe, versuchte sich die Facebook-Lobbyistin immer wieder herauszuwinden. "Das würde ich auch gern wissen", stieg Smudo in die Diskussion ein und versuchte die Unternehmenssprecherin auf konkrete Aussagen festzunageln - erfolglos.

Statt eindeutige Hasskommentare einfach zu löschen möchte Facebook sich lieber raushalten und die Leute zur Gegenrede ermuntern, um das Problem zu lösen. Doch das führt lediglich zu endlosen Streitereien auf der Plattform, eine Verständigung mit Extremisten ist über ein wenig Aktionismus kaum möglich. Dem Problem der zunehmenden Radikalisierung unter anderem in geschlossenen Gruppen ist so wohl kaum beizukommen.

*Counter Speech Tour: In Zusammenarbeit mit dem Verein "Laut gegen Nazis" plant Facebook eine öffentlichkeitswirksame Aktion mit syrischen Musikern und Vertretern der Bundesligastiftung. Weitere Befürworter kommen auch aus dem Musikbereich. Ziel ist es, durch das Engagement "Anreize und Plattformen für Dialoge schaffen". Mehr zu der Aktion findet ihr hier

Die Fantastischen Vier - Captain Fantastic (Artwork)

Die Fantastischen Vier

Die Fantastischen Vier, auch Fanta 4 genannt, ist eine deutsche Hip-Hop-Gruppe aus Stuttgart, die bald dreißigjähriges Bestehen feiert. Die Band besteht aus Smudo, Thomas D, Michael Beck und And.Ypsilon, der gleichzeitig ihr Produzent ist. Gemanagt wird die Band seit 1989 von Andreas "Bär" Läsker.

▹ Abonniere den wöchentlichen TONSPION Newsletter, um keine Musikneuheiten zu verpassen und gewinne tolle Preise!

Empfohlene Themen

Die Zukunft von Facebook

Folgt uns auf anderen Kanälen

Facebook schafft sich ab. Mit dem neuen Algorithmus ist Facebook dabei, Millionen von Publishern ihre Leser zu nehmen. Bei uns ist das zum Glück nicht so, trotzdem raten wir euch, dem Tonspion künftig nicht mehr nur auf Facebook zu folgen.

Studie über Facebook-Likes: The Smiths-Fans sind „neurotisch“

Datenauswertung von umstrittener Firma Cambridge Analytica

Sowohl Facebook als auch die Datenfirma Cambridge Analytica werden wegen Datenmissbrauch und Wahlmanipulation stark kritisiert: Nun wurde im Zuge dessen auch eine Studie über die Persönlichkeitsstrukturen von Musikfans veröffentlicht.

Video: Jennifer Rostock teilen gegen Internet-Hater aus

Neue Version ihres Songs "Neider machen Leute" geht viral

Die meinungsstarken Jennifer Rostock und ihre Frontrau Jennifer Weist haben viele Fans, aber noch mehr Hater. Das thematisieren sie nun in einem Song, dessen Video bereits eine Million Mal aufgerufen wurde.