TONSPION TIPP

Rapspion: Neuer Rap & R'n'B aus dem Netz #1

Frische Beats und Raps auf SoundCloud, Spotify, YouTube & Co.

Legenden kehren zurück, eine Sechsjährige sucht Diebe und eine Elefantenherde stampft über den Beat. Die besten Neuentdeckungen aus dem Bereich Rap und R'n'B in einer Playlist.

Ihr wollt auch in unsere Neuentdeckungsliste? Dann schickt uns doch bitte Eure Musik über Submithub! Und hier wird erklärt, wie das geht.

Bavé – Kimberly White

Die Vergleiche mit Frank Ocean und Blood Orange drängen sich zwar auf, doch Bavé hat darüber hinaus noch viel mehr zu bieten. Der Schwede verbindet Indie-Rock mit R'n'B und spinnt daraus einen Sound, der eingängig, aber nie anbiedernd klingt. So schickt er auf "Kimberly White" einen Kehrvers ins Rennen, der sich im Hirn festsetzt wie Kaffeesatz in der Tasse.

The High Breed – Star Dwellers

The High Breed schweben irgendwo im Kosmos herum. Bedeutet: Die Musik eignet sich zwar nicht für den gepflegten Turn-Up, aber für die Sportzigarette nach einem harten Arbeitstag. Musikalisch bewegen sich die Briten auf "Star Dwellers" zwischen A Tribe Called Quest und Blu & Exile.

BAILE feat. K. Marie Kim – KWT

Auf "KWT" ist die Grenze zwischen R'n'B und TripHop fließend. Doch wen interessiert das, wenn die Musik so verführerisch klingt? Inhaltlich geht es um Beziehungen, die ohne einen konkreten Grund zerbrechen.

Saint – Wonder

Saint bedienen mit "Wonder" den Trap- beziehungsweise Hip-Hop-Sound der Stunde. Der Song schielt nicht, nein, er starrt auf den Mainstream. Dass das dänische Duo deshalb nicht auf Skills am Mikrofon verzichtet, beweisen zwei mehr als anständige Verse.

HEX – Paranoia

HEX ist selbst in seinen Träumen nicht vor Paranoia sicher. Doof für ihn, gut für seine Hörer. Sonst hätten die nicht diesen Hit in der Tradition von Juice WRLD, Lil Skies und Post Malone bekommen.

Mykel Hawk – Elephant

Mykel Hawk stampft über den Beat wie ein Elefant und droppt dabei die wohl treibendste Hook der Liste. Boombap-Rap in seiner reinsten Form – was wünschen sich Hip-Hop-Puristen mehr?

Nia The Rapper – Lemonade Stand

Nias Limonadenstand wurde ausgeraubt. Die Diebe haben sie um ganze sieben Dollar erleichtert. Mist, was tun? Weil niemand der Sechsjährigen helfen will, geht sie selbst auf die Suche nach den Tätern. Schön, dass sie ihre Detektivarbeit in diesem beeindruckenden Rap-Song zusammengefasst hat.

A.T – Kumbaya

Afrobeat gehört nicht erst seit diesem Sommer zum heißen Scheiß im Mainstream. RAF Camora & Bonez MC brachten der Mischung aus Funk, Jazz und afrikanischen Rhythmen auch in Deutschland das Fliegen bei. A.T. schickt sich an, der nächste Star der Szene zu werden. Mit "Kumbaya" hinterlegt der Brite eine respektable Visitenkarte.

HighRise feat. Angela Mazzanti - #ShowEmAll

"#ShowEmAll" wurde von und für Überlebende von Selbstmordversuchen geschrieben. Entsprechend kämpferisch klingt die Trap-Hymne. HighRise scheinen es mit ihrem Anliegen tatsächlich ernst zu meinen. Sämtliche Einnahmen aus dem Song spenden sie für die Selbstmordprävention.

Gang Starr feat. J. Cole – Family And Loyalty

Eine wirkliche Entdeckung ist "Family And Loyalty" natürlich nicht. Mit neuer Musik von Gang Starr hat 2019 trotzdem niemand gerechnet. Den Gastvers besorgt der nicht weniger großartige J. Cole.

Empfohlene Themen