Record Store Day 2017: Alle Infos zum Tag des Vinyls

Die Liste aller Spezial-Veröffentlichungen ist online

Seit mittlerweile zehn Jahren gibt der Record Store Day weltweit Plattennarren einen Feiertag, so wertvoll wie Weihnachten, Ostern und Geburtstag zusammen. Unter anderem wird es nie gehörtes Material von Bowie geben. Hier sind alle Infos zur Jubiläumsausgabe 2017.

Betrachtet man aktuelle Verkaufszahlen und die Dichte an Kickstarter-Projekten, die neue, fancy Plattenspieler auf den Markt bringen wollen, dann kann man nur immer wieder zu einem Schluss kommen: Vinyl ist back.

Letzten Dezember ließen diverse Musikmagazine sogar verlautbaren, dass der Verkauf der schwarzen Scheiben in England mehr Umsatz generierte, als es Downloads im gleichen Zeitraum taten.

Hintergrund: Vinyl überholt Download: Was ist dran am Vinyl-Hype?

Deswegen und bedingt durch das zehnte Stattfinden, ist der diesjährige Record Store Day noch etwas besonderer, als es die letzten waren. Erstmals in der Geschichte des "Feiertags" wird es ein exklusives RSD Magazin geben, dass ab Ende März in allen teilnehmenden Plattenläden kostenfrei ausliegt.

Wegen der Osterfeiertage verschiebt sich der Termin des Records Store Day 2017 vom sonst üblichen dritten Samstag im April auf den 22.04.2017.

Die Liste mit allen Limited Editions und Sonderpressungen, die an diesem Tag in den Ladentheken liegen werden, gibt es hier.

Ein Highlight sind zwei Limited Editions aus dem Hause Bowie. Unter anderem mit einem Live-Mitschnitt eines Konzertes aus 1974 in Los Angeles unter dem Titel "Cracked Actor". Viele der Aufnahmen dieses Konzerts waren bisher unveröffentlicht. Die zweite Bowie Platte, "Bowpromo" ist gefüllt mit alternativen Versionen die zum Teil schon auf "Hunky Doro" erschienen sind.

Die besten Plattenspieler bis 500 Euro

Die Tradition des musikalischen Botschafters wird derweil weiter hochgehalten. Dieses Jahr leiht die Künstlerin St. Vincent dem Record Store Day ihr Gesicht und macht weltweit Wirbel für den Tag der Plattenläden. Und sie nimmt ihren Job durchaus ernst, wie dieses Video zeigt:

Der passende Plattenspieler für die erworbenen Schätze: Der neue Technics SL-1200GR

Empfohlene Themen

David Bowie bei "The Konrads"

Lange verschollenes erstes Demo von David Bowie entdeckt

Allererste Aufnahme im Alter von 16 Jahren in Brotkorb gefunden
Im Alter von 16 Jahren nahm David Bowie sein allererstes Demo auf, das lange Zeit als verschollen galt. Nun wurde das Band mit dem Song "I Never Dreamed" in einem alten Brotkorb eines ehemaligen Bandkollegen gefunden.
Prince

“Nothing Compares 2 U”: Original-Version von Prince veröffentlicht

Song wurde in Sinéad O’Connors Version ein Hit
1990 hatte die damals noch unbekannte Irin Sinéad O’Connor mit der Überballade “Nothing Compares 2 U” einen riesigen Hit, die wenigsten wussten damals, dass Prince diesen Song geschrieben hatte: Nun wird die bislang unveröffentlichte Originalversion von ihm als 7’’-Vinyl-Single herausgebracht.
David Bowie: Statue

Weltweit erste Statue von David Bowie enthüllt

Bronze-Werk steht in englischer Stadt Aylesbury
In der englischen Kleinstadt Aylesbury kann man nun die weltweit erste Statue des 2016 verstorbenen Musikers David Bowie bewundern: Wobei, die Meinungen über das Werk namens „Earthly Messenger“ gehen auseinander...

Aktuelles Album