Red Hot Chili Peppers spielen beim Superbowl 2014

Bruno Mars bekommt Unterstützung von den US-Funkrockern

Der Superbowl ist das größte TV-Spektakel in den USA. Die Halbzeit-Performances sind legendär, wir erinnern an "Nipplegate" von Janet Jackson und Justin Timberlake oder den bösen Finger von M.I.A., die im letzten Jahr im Schlepptau von Madonna auftrat. Für dieses Jahr sind die alt gedienten Funkrocker Red Hot Chili Peppers gebucht.

Ursprünglich war nur Bruno Mars als musikalischer Headliner des Superbowl eingeplant, doch offenbar ist der junge Hitschreiber, der erst zwei offizielle Alben als Solokünstler veröffentlicht hat, noch nicht "schwer" genug für den Superbowl. So wurden jetzt die Red Hot Chili Peppers als erster Rockact seit vier Jahren dazu geholt.

In der Vergangenheit spielten Acts wie U2, Paul McCartney oder The Who beim Finale der National Football League (NFL). Ob die Band von Leadsänger Anthony Kiedis mal wieder ihre Socken auspackt, um für eine denkwürdige Performance zu sorgen? Eher nicht, denn die NFL hatte im vergangenen Jahr M.I.A. wegen Zeigen des Stinkefingers auf 1.5 Millionen Dollar verklagt.

Der Superbowl findet am 2. Februar 2014 statt.

Empfohlene Themen

Kendrick Lamar - HUMBLE (Bild: Video / Youtube)

Grammys 2018: Das sind die Gewinner

Bruno Mars, Kendrick Lamar und Chris Stapleton räumen ab
Heute Nacht wurden im New Yorker Madison Square Garden die Grammys verliehen. Hier die Gewinner im Überblick. 
Carpool Karaoke Red Hot Chili Peppers

Apple kauft “Carpool Karaoke”

Kult-Serie wechselt Sender und Gastgeber
Late Night-Moderator James Corden lebte in den letzten Jahren regelmäßig den Traum: In seinem Format “Carpool Karaoke” mimte er immer wieder den Taxifahrer für Stars wie Coldplay, Adele, die Red Hot Chili Peppers und zuletzt sogar Michelle Obama. Jetzt zieht das Format ins Internet und die Fahrerei ist für Corden zunächst vorbei.

Aktuelles Album

Red Hot Chili Peppers – Blood Sugar Sex Magic

Red Hot Chili Peppers - Blood Sugar Sex Magik

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Das fünfte Album der Red Hot Chili Peppers wird in einen Spukhaus aufgenommen. Ob die Geister dort etwas mit dem Entstehungsprozess und Erfolg von "Black Sugar Sex Magik" zu tun hatten, wissen nur sie selbst. Fest steht, dass sich die Kalifornier mit diesem Album 1991 nach ganz open katapultieren.