RHCP-Gitarrist John Frusciante veröffentlicht neues Material kostenlos

John Frusciante ist ein echter Nerd. Jetzt hat der ehemalige Gitarrist der Red Hot Chili Peppers angekündigt, Musik nur noch kostenlos veröffentlichen zu wollen, da er sowieso kein Publikum mehr habe. 

John Frusciante war Gitarrist bei den besten Alben der Red Hot Chili Peppers "Mother's Milk" und "Blood Sugar Sex Magic". Anschließend stieg er aus, überfordert vom Ruhm um seine Band. Erst Ende der 90er war er wieder volles Mitglied der Band und blieb diesmal zehn Jahre dabei, bevor er 2009 erneut das Handtuch warf aufgrund latenter Unterforderung. 

Kein Zweifel, John Fruciante kann viel mehr als nur schön verdengelte Gitarrensoli abliefern. Was er aber jetzt solo macht ist teilweise schon hart an der Grenze zum Hörbaren. In einem Interview mit Electronic Beats sagte er, dass er kein Publikum mehr habe und deshalb auch keine Alben mehr veröffentlichen werde. Zumindest nicht als Produkt. Dafür stellt er seine Musik bei Bandcamp oder Soundcloud als Download zur Verfügung. Wer sich dafür interessiert kann freiwillig etwas zahlen oder es auch sein lassen. 

Die paar Dollar mehr oder weniger interessieren einen Vollblutmusiker, der Millionen mit seinen Hits verdient hat, nicht.

"Mit der Ausnahme von 'Zone', ist diese Musik einfach nur Musik um der Musik willen und nicht mit dem Zweck sie zu veröffentlichen oder zu verkaufen", schreibt Frusciante in einem langen Statement auf seiner Homepage. "Den Menschen Musik zu schenken, wie es im Netz heute möglich ist, ist eine gute Erinnerung daran, dass künstlerischer Ausdruck immer eine Sache des Gebens ist, nicht des Nehmens oder Verkaufens. Das ist etwas komplett anderes und es ist meine Überzeugung, dass Musik immer nur deshalb gemacht werden sollte, weil man Musik liebt, ganz egal ob man sie verkaufen will oder nicht."

MP3 Download: Tonspion präsentiert die besten Musik Downloads, die kostenlos und legal im Netz bereit gestellt werden. 

Empfohlene Themen