Robbie Williams steht kurz vor dem Comeback

Im November soll das neue Album "Reality Killed The Video Star" erscheinen

In letzter Zeit machte er nur noch mit skurrilen Geschichten wie vermeintlichen UFO-Sichtungen von sich reden. Aber Robbie Williams wird bald schon wieder auch musikalisch für Schlagzeilen sorgen. 

Am 9. November soll Williams neues Album erscheinen, nach dreijähriger Pause und dem Flop seiner letzten Platte "Rudebox". Die angeblich gravierenden Differenzen mit seiner Plattenfirma EMI scheinen beigelegt: schon am 12. Oktober wird er die erste Single "Bodies" vorschicken - auf seinem alten Label.

Produziert wird das neue Werk von Trevor Horn, der u.a. auch schon für Paul McCartney, Seal, Frankie Goes To Hollywood oder die Pet Shop Boys arbeitete. Weitere Details sind derzeit noch nicht bekannt. Sicher ist aber: es dürfte eine große Rückkehr mit breit angelegtem medialem Spektakel werden. Und sicherlich wird der Sänger auch auf große Welt-Tournee gehen. Doch ob Williams sein krudes und irgendwie uninspiriertes Album "Rudebox" wieder vergessen machen kann, bleibt abzuwarten. 

Empfohlene Themen