Rock:Liga Finale mit Hot Hot Heat, Hadouken! und The Films

Hot Hot Heat holen sich den Titel

Was dem Pop-Fan der Eurovision Songcontest, ist dem Rock-Fan seine Rockliga. Am Samstag spielten die drei Finalisten der diesjährigen Saison um den Titel.

In einem spannenden Finale mit leidenschaftlichem Indie-Pop, New-Rave und Roots-Rock stachen die Kanadier ihre Gegner gekonnt aus.

Wie schon in der Vorrunde im Februar heizte Hot Hot Heat vor ausverkauftem Haus ordentlich ein. Zuvor hatten die englischen Hadouken! mit einer Mischung aus rauem Synthesizer-Punk und tanzbarem New-Rave das Kesselhaus auf den Kopf gestellt. Sie erspielten sich hochverdient den zweiten Platz. The Films belegen mit ihrem von Roots-Musik geprägten Rock’n’Roll-Sound den dritten Platz.

Mehr Informationen: http://www.myspace.com/rockliga

Empfohlene Themen