Roger Cicero ist tot

Der Sänger starb im Alter von 45 Jahren

Wie Spiegel Online berichtet ist Roger Cicero an einem Hirninfarkt gestorben. Er wurde 45 Jahre alt.

Roger Cicero (Foto: Andreas Richter / Semmel Concerts)
Roger Cicero (Foto: Andreas Richter / Semmel Concerts)

Bereits in jungen Jahren trat der Sohn des Jazz-Pianisten Eugen Cicero mit Jazz- und Swinggrößen wie Peter Herbolzheimer und Horst Jankowski auf. Bekannt wurde Roger Cicero durch seine Teilnahme für Deutschland am Eurovision Song Contest im Jahr 2007, wo er den 19. Platz erreichte. Cicero trat viel im Fernsehen auf und nahm 2014 an der Sendung "Sing meinen Song - Das Tauschkonzert" mit Xavier Naidoo teil. 

Im Herbst musste er seine Tour absagen, da er mit Verdacht auf eine Herzmuskelschwäche diagnostiziert wurde. 2016 war Cicero mit seinem Album "The Roger Cicero Jazz Experience" für einen Echo nominiert. 

Am Donnerstag starb Cicero in Berlin an einem Schlaganfall.

Empfohlene Themen