Roskilde Festival 2020 - Line-Up und Tickets

Faith No More, FKA twigs, Angel Olsen u.v.m bestätigt

Das dänische Roskilde Festival geht in die 50. Runde. Zum Jubiläum wird in den acht Festivaltagen der Fokus vor allem auf die Newcomer*innen der letzten Jahre gelegt.

Credits: Krists Luhaers
Credits: Krists Luhaers

Nur noch ein paar kalte Monate, dann beginnt endlich die Festivalsaison 2020! Nicht nur in Deutschland gibt es herausragende Festivals, sondern auch in unseren Nachbarländern finden sich so einige Festivals mit hochkarätigen Line-Ups.

Eines der größten europäischen Festivals ist das dänische Roskilde Festival. Mit seiner einzigartigen Non-Profit-Ausrichtung ist es eines der wenigen Festivals auf dieser Welt, das nicht auf kommerziellen Erfolg aus ist. Spezialisiert haben sie sich außerdem auf die Förderung von Newcomer*innen, mit dem Fokus auf Innovation und Weiterentwicklung. Aufgebaut wird das dänische Festival von über 25.000 freiwilligen Helfern und der gesamte Gewinn der Veranstaltung wird an humanitäre Zwecke gespendet.

Programmchef Anders Wahrén sagt über die 50. Ausgabe des Festivals, dass sie einen "neuen, frischen Wind der Kunst über das Festival wehen" lassen werden. Besonders neu bestätige Künstler*innen wie die Avantgarde-Musikern FKA twigs und der US-amerikanische Sänger und Produzent Anderson.Paak stehen für den "frischen Wind" im Line-Up des Festivals.

Aftermovie: Roskilde Festival 2019

Aber auch alteingesessene Acts werden in diesem Jahr mit dabei sein. So treten die Rocker von Faith No More genau 40 Jahre nach ihrem ersten Roskilde-Gig wieder auf dem Festival auf. Die Crossoverband ist bekannt für ihre legendären Live-Konzerte, die von Mike Pattons (Frontmann der Band) Showeinlagen geprägt sind.

Weitere nennenswerte Künstler*innen im Line-Up des Festivals sind die Songwriterin Angel Olsen, Rapperin Sampa The Great, Radiohead Sänger Thom Yorke und Popsternchen Taylor Swift.

Das Roskilde-Festival findet in diesem Jahr vom 27.05. bis zum 04.07.2020 statt. Die Tickets kosten um die 300€ und können auf der offiziellen Homepage des Festivals erworben werden.

Line-Up Roskilde Festival (Stand 30.01.2020)

FAITH NO MORE (US) - FKA TWIGS (UK) - ANDERSON .PAAK & THE FREE NATIONALS (US) - ANGEL OLSEN (US) - FATOUMATA DIAWARA FEAT. ANGÉLIQUE KIDJO & MAYRA ANDRADE (INT) - KACEY MUSGRAVES (US) - YOUNG THUG (US) - ANNA MEREDITH (UK) - CHANCHA VIA CIRCUITO (AR) - GIRL IN RED (NO) - HEATHE (DK) - HIGH ON FIRE (US) - LOUS AND THE YAKUZA (CD) - LYDMOR X CORPUS (DK) - MC YALLAH & DEBMASTER + MCZO & DUKE (INT) - NYREDOLK (DK) - OOIOO (JP) - ORM (DK) - SAMPA THE GREAT (ZM) - SAVEUS (DK) - SPECIAL REQUEST (UK) - SQUID (UK) - TYLER CHILDERS (US) - YOUTH CODE (US) - THOM YORKE (UK) - TAYLOR SWIFT (US) - TYLER, THE CREATOR (US) - ALEX CAMERON (AU) - DEFTONES (US) - THOMAS HELMING (DK) - TLC (US) - TOM ZÈ (BR) - UNGE FERRARI(NO) - AK DAN GWANG CHIL (KR) - AMENRA (BE) - BREMER/MCCOY(DK) - CAGE THE ELEPHANT (US) - CATE LE BON - (UK) - CONJURER (UK) - GUISS GUISS BOU BESS (FR/SN) - HJALMER (DK) - HUGO HELMIG (DK) - LINGUA IGNOTA  (US) - LISA MORGENSTERN (DE) - RAPSODY(US) - SVALBARD (UK) - WEVAL(NL) - ANASI (SE) - BETTE (DK) - GANGER(DK) - JOSEPHIN BOVIÈN (DK) - JOYCE (DK) - JUNGJ (DK) - KAALIYAH (DK) - MEKDES (DK) - TESSA (DK) - THE WHITEST BOY ALIVE (DE) -WHITNEY (US) - CHAI (JPN) - TROPICAL FUCK STORM (AUS) - THE NO ONES (US) - MURA MASA (UK) -  DEATH BY UNGA PUNGA (NOR) - OLD MAN GLOOM (US)

Empfohlene Themen