Rough Trade stellt Platten ins Netz

Londons legendärer Plattenladen geht online

Der ursprünglich schon für letzten Monat angekündigte Downloadshop des legendären britischen Fachgeschäftes Rough Trade öffnet nun Mitte nächsten Monats, am 14. November, seine digitalen Türen. „Eine breite Palette an Mp3s" will man anbieten und dabei prinzipiell auf Digital-Rights-Management-Systeme verzichten.

Anstatt auf DRM-Maßnahmen zu setzen, wolle man den Käufern die Freiheit lassen, mit den heruntergeladenen Musikstücken all das zu tun, was sie wollen - vom Abspielen auf portablen Geräten bis hin zum Brennen auf CDs, sei alles erlaubt, erklärte das mittlerweile 30 Jahre alte Unternehmen. Zudem wolle man Künstlern ohne Vertrag die Möglichkeit bieten, ihre Musik über den Downloadshop zu verkaufen.

Im Februar dieses Jahres hatte sich dieses Vorhaben bereits angekündigt, als Rough Trade verkündete, sich mit einem weiteren Aushängeschild des unabhängigen Musikgeschäfts zusammenzutun. Für den angedachten Downloadshop baute man nämlich auf eine technische Lösung aus dem Plattenfirmen-Hause Warp, der Heimat von Künstlern wie LFO, Aphex Twin oder Nightmares On Wax. Die Plattform von Warp heißt von bleep.com, ein Onlineshop mit Downloadabteilung, in der MP3-Dateien angeboten werden ? ohne DRM-System.

Warp war Anfang 2004 eine der ersten Plattenfirmen weltweit, die ihr gesamtes Archiv - sprich den gesamten Backkatalog, inklusive Raritäten, nur auf Vinyl erschienener Titel und Neuerscheinungen - im MP3-Format online zur Verfügung stellten. Von Anfang an verzichtete Warp sowohl auf Kopierschutzmaßnahmen als auch auf Digital-Rights-Management-Maßnahmen.

Auch XL-Records-Mitbegründer Richard Russel kann nur Gutes an dem bevorstehenden Downloadangebot finden: "Der Onlinestore von Rough Trade bedeutet einen großen Schritt nach vorn für den digitalen Musiksektor. Wenn einer der weltbesten Plattenläden sein Repertoire sorgfältig in den Digitalbereich überträgt, profitieren alle davon - Labels wie wir, die Künstler und nicht zuletzt die Käufer." (bb)

Teile diesen Beitrag und like TONSPION, um keine wichtigen Musik News, Video-Premieren, exklusiven Streams oder kostenlose MP3 Downloads zu verpassen:

amazon music unlimited

Tonspion Update

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox. Kein Spam!
* Pflichtfeld

Ähnliche News

Das MP3-Format ist jetzt lizenzfrei

Das MP3-Format ist jetzt lizenzfrei

Fraunhofer Institut stellt die weitere Vermarktung ein
Das MP3-Format stellte die Musikindustrie Ende der 90er Jahre vor eine große Herausforderung und machte Tonträger überflüssig. Jetzt stellt das Fraunhofer Insitut die kommerzielle Vermarktung seiner revolutionären Technologie ein, denn auch diese ist inzwischen veraltet und die Patente sind abgelaufen. Wir blicken zurück auf ein aufregendes Kapitel Musikgeschichte. 
Musik in der Cloud: Back-up- und Abspiellösungen

Musik in der Cloud: Back-up- und Abspiellösungen

Musik online speichern & streamen
Ob man mit Schallplatten, Kassetten, CDs oder digitaler Musik aufgewachsen ist – jeder möchte sicherstellen, dass seine geliebte Sammlung für immer erhalten bleibt. Nachfolgend erklären wir, wie man seine Musik online speichert und aus dem Netz streamt.