Rückblick: Das Dockville Festival 2017 - Bilder und Eindrücke

Mit AnnenMayKantereit, Moderat, Mount Kimbie und King Krule u.a.

Am vergangenen Wochenende fand bei wechselhaftem Wetter das Dockville Festival in Hamburg Wilhelmsburg statt, um rund 130 internationalen Bands und DJs zu lauschen. Wir haben die Fotos des sympathischen Festivals am Hamburger Hafen.
(Text/Fotos: Raoul Becker)

Dockville Acid Arab
Acid Arab: Die französischen DJs mixen traditionelle arabische Klänge mit modernem Housesound und baten am Freitagnachmittag zum ersten intensiven Tanz.
Dockville Flume
Flume: Vor drei Jahren war der Australier noch das überfüllte Geheimtipp-Konzert auf zu kleiner Bühne, jetzt war er der erste große Headliner des Festivals.

Dockville La Femme
La femme: Der französische Newcomer Export und Gewinner des begehrten „Victoire de la musique“ (der deutsche Echo sozusagen) spielt zwischen Krautrock und Elektro Chanson, trotze Gewitter und Kälte und färbte ein bisschen Rock’n’Roll auf das Dockville ab. Die Fans nahmen dies liebend gern an.

Dockville Glass Animals
Glass Animal: Machen die Ananas salonfähig…

Dockville King Krule Mount Kimbie
King Krule + Mount Kimbie: Kleines geheimes Highlight: King Krule, der nach einem fulminanten Konzert passioniert im Duo mit Mount Kimbie spielte.

Dockville Moderat
Moderat: Nach 15 Jahren gehen Moderat künftig wieder getrennte Wege. Ihr blasser Auftritt zeigte, dass die Luft inzwischen etwas raus ist. 

Dockville Roosevelt
Roosevelt: Der Wahlkölner spielt inzwischen auf der ganzen Welt Konzerte und ihm steht mit seiner Liveshow die Tür zu den großen Bühnen offen.

Dockville Sohn
Sohn: Nach zwei Jahren kam Sohn mit souligen Elektrosound wieder zum Dockville, diesmal aber auf die Hauptbühne und verzauberte die gebannten Zuhörer.

Dockville AnnenMayKantereit
AnnenMayKantereit: Auch sie kamen nach zwei Jahren wieder auf das Dockville und beendeten am Sonntag als großer Headliner das Festival in warmer Atmosphäre und nach vielen Sonnenstunden.

Empfohlene Themen

Peggy Gou @ Desperados Deep House (Credit: Desperados)
ANZEIGE

Desperados Deep House 2018 mit Peggy Gou und Artwork

Der tiefste Dancefloor der Welt
Der tiefste Pool der Welt, ein einzigartiges Konzept und zwei Ausnahmekünstler. Die Desperados Deep House 2018 ist angetreten, um eines der absoluten Event-Highlights des Jahres zu werden. Hier sind die beeindruckenden Bilder von der Party im tiefsten Pool der Welt. 
Flow Festival 2018 in Helsinki - Bilder und Videos

Flow Festival 2018 in Helsinki - Bilder und Videos

3 Tage Festival mit Kendrick Lamar, Fever Ray, Arctic Monkeys u.v.a.
Unter den europäischen Festivals haben die skandinavischen einen Ausnahmestatus: sie schaffen sie es jedes Jahr, die ganz großen Namen zu buchen. Dieses Jahr als Headliner mit dabei: Kendrick Lamar und die Arctic Monkeys. Hier unsere Eindrücke vom Flow Festival in Helsinki.

Aktuelles Album