Run The Jewels gehen unter die Bierbrauer: Mit einem Hanf-Pils

CBD-Hanfbier kommt zum Cannabis-Welttag auf den Markt

Am 20. April ist der Welttag des Kiffens und dann könnt Ihr mit einem CBD-Hanf-Bier aus dem Hause Run The Jewels darauf anstoßen: Das US-Hip-Hop-Duo hat sein „Legend Has It Pils“ zusammen mit der Berliner Brauerei BRLO gebraut, das am Cannabis-Welttag auch in Deutschland auf den Markt kommt.

Nach dem gleichnamigen Song der Rapper El-P und Killer Mike benannt, enthält die spezielle Biersorte neben Hopfen eben auch CBD Hanf: Da diese Hanfart nicht das rauschfördernde THC enthält, ist sie auch in Deutschland legal und das Bier kann ab dem 20. April auch hierzulande gekauft werden und enthält 1,6 Gramm CBD Hanf pro Liter.

Video: Legend Has It

Hanf und Hopfen passen eigentlich ganz gut zusammen: Beiden wird eine beruhigende Wirkung nachgesagt und so wie das Bier durch die Craft-Beer-Szene hip wurde, so gilt Hanf inzwischen auch als eine Art Superfood und dem Cannabidiol (CBD) werden medizinische Wirkungen nachgesagt.

Am 20. April hat Killer Mike auch noch Geburtstag, insofern ist das Bier auch ein ganz eigennütziges Produkt, mit dem er sich selbst auf dem Release-Event in Berlin feiern kann.

Empfohlene Themen

Verti Music Hall: Neue Konzerthalle in Berlin

Verti Music Hall: Neue Konzerthalle in Berlin

Erste Konzerte von Jack White, George Ezra und Fever Ray
Im Oktober 2018 öffnet mit der Verti Music Hall eine neue Konzerthalle ihre Pforten. Direkt neben der Mercedes Benz Arena auf der neuen Ausgehmeile an der East Side Gallery entsteht eine Location für 4350 Besucher.
Ufo361 - James Dean (Bild: Video / Youtube)

Ufo361 featured Quavo auf seinem neuen Song

Deutsch-amerikanische Kollaboration der Superlative
Mittlerweile ist es mehrere Monate her, dass Ufo361 ein Foto mit Migos-Member Quavo aus dem Studio postete. Nun gibt es endlich das kreative Ergebnis in einem Musikvideo zu sehen.

Aktuelles Album