Schauspieler Ewan McGregor covert "Heroes" von David Bowie

Singender Schauspieler gedenkt Ikone

Schauspieler Ewan McGregor gab im Zuge eines Konzertabends für den verstorbenen David Bowie ein sehr hörenswertes Cover von "Heroes" zum besten-nicht das erste mal.

Es ist kein Geheimnis, dass klassisch ausgebildete Schauspieler im Laufe ihrer Lehrzeit auch das Fach "Gesang" belegen müssen. Für Einige ist dieses "müssen" aber wohl eher ein "dürfen". So überrascht es nicht, dass zahlreiche Menschen dieser Zunft auch passabel trällern können. Darunter zählen zum Beispiel Michael C. Hall, bekannt aus der Serie "Dexter", Zooey Deschanel ("New Girl") oder auch der aus "Star Wars" oder "Trainspotting" bekannte Ewan McGregor.

Die 10 besten Songs von David Bowie

Auf einem Konzertabend, der den am 10. Januar verstorbenen David Bowie gewidmet war, sang McGregor "Heroes" - nicht zum ersten mal. Im Film "Moulin Rouge" (2001) gab er das Stück schon einmal zum besten. Und was soll man sagen: er hat nichts verlernt.

Das Gedenken an David Bowie wird sich indes noch eine ganze Weile fortsetzen. Demnächst treten an zwei aufeinanderfolgenden Abenden zahlreiche hochkarätige Acts, gleichzeitig Freunde und Wegbegleiter Bowies, auf. Daran kann man im Ansatz erahnen, welche Strahlkraft Bowies Wirken für Millionen von uns gehabt hat.

Teile diesen Beitrag und like TONSPION, um keine wichtigen Musik News, Video-Premieren, exklusiven Streams oder kostenlose MP3 Downloads zu verpassen:

amazon music unlimited

TONSPION UPDATE

Hol dir den wöchentlichen Tonspion Update und gewinne attraktive Preise und erhalte exklusive Downloads:

* erforderlich

Ähnliche News

Thom Yorke - Impossible Knots (Live) (Screenshot)

So klingen die neuen Songs von Thom Yorke

Two Feet Off The Ground
Am vergangenen Dienstag hat Radiohead-Frontmann Thom Yorke einige Songs zum ersten Mal live präsentiert. Seht euch hier die Mitschnitte und die Setlist vom Konzert an. 
Josh Homme (Instagram / Screenshot)

Video: Hier dreht Josh Homme bei einer QOTSA-Show durch

The Way You Didn't Use To Do
Trauriger Auftritt von QOTSA-Frontmann Josh Homme: Zunächst beleidigt er den Headliner, anschließend verletzt er sich selbst und eine Fotografin. Seht euch hier die erschreckenden Szenen und Hommes demütige Entschuldigung an. 

Aktuelles Album