UPDATE

Rapperin Schwesta Ewa zu 2,5 Jahren Haft verurteilt - Neues Statement

Urteil wegen Steuerhinterziehung und Körperverletzung

Nach monatelangem Hin und Her um den Prozess von Rapperin Schwesta Ewa ist nun ein Urteil gefallen. Das Frankfurter Landgericht entschied auf eine 30-monatige Haftstrafe. Darüber kann die 32-Jährige aber noch beinahe froh sein. 

UPDATE:

Nach 8 Monaten Untersuchungshaft hat sich Schwesta Ewa nun via Instagram Live bei ihren Fans gemeldet und stand diesen für 40 Minuten Rede und Antwort. Sie gibt zu, schwere Fehler gemacht zu haben, versucht die Gründe für die Ereignisse zu erklären und spricht offen über ihre eigenen Ängste.


 

Steuerhinterziehung, Körperverletzung, Zuhälterei und Menschenhandel - so lauteten offenbar die Anklagepunkte mit denen sich Schwesta Ewa, die sich seit November 2016 in Untersuchungshaft befand, bei der Verhandlung in Frankfurt konforntiert sah. Verurteilt wurde Ewa Müller jedoch nur für die beiden erstgenannten Punkte. Der ursprüngliche Vorwurf, die Rapperin solle junge Frauen zur Prostitution gezwungen haben, konnte nicht weiter bewiesen werden und wurde nach Zeugenaussagen der vermeintlich betroffenen Mädchen fallengelassen.

Aufgrund von Steuerhinterziehung in Höhe von 60.000€ und Körperverletzung wird Schwesta Ewa dennoch zu 2,5 Jahren Haft verurteilt. Zum jetzigen Zeitpunkt befindet sich die Frankfurter Rapperin wieder auf freiem Fuß, zu welchem Zeitpunkt der Haftantritt stattfindet ist bisher noch nicht bekannt. 

In ihrem Plädoyer sagte Schwesta Ewa selbst:

„Ich schäme mich sehr für mein hässliches und aggressives Leben. Es ist ist nicht mit meinem zukünftigem Leben vereinbar. Ich werde mich davon distanzieren und mich komplett auf meine Musik konzentrieren." 

Wir hoffen, dass sich Schwesta Ewa nach ihrer Haftstrafe tatsächlich vollends auf die Musik konzentriert und dem bisheren Milieu fernbleibt. Völlig abseits von den Vorfällen kann Deutschrap eine starke Frau nämlich durchaus gebrauchen und auf diese Verstärkung ihres Gangster Rap Images hätte die 32-Jährige wohl auch getrost verzichten können. 

MP3 Download: Tonspion präsentiert die besten Musik Downloads, die kostenlos und legal im Netz bereit gestellt werden. 

Empfohlene Themen