Sechs Grammys für Adele

Trauer um Whitney Houston

Selten konnte man mit der Vergabe der Grammys einverstandener sein als bei der diesjährigen Verleihung. Gewinnerin des Abends war Adele mit sechs Preisen, die Foo Fighters gewannen vier Auszeichnungen, Bon Iver zwei. Im Mittelpunkt der Feier standen aber jene Popstars, die nicht anwesend waren – allen voran Whitney Houston.

Mit einem Vaterunser für Whitney Houston, die einen Tag vor der Gala verstorben war, begann die diesjährige Grammy-Verleihung, bei der mit Amy Winehouse eine weitere im letzten Jahr verstorbene Sängerin posthum mit einem Grammy für ihr Duett mit Tony Bennett geehrt wurde.

Jennifer Hudson - I Will Always Love You (Live @ The Grammys)

Große Gewinnerin des Abends war Adele, die insgesamt sechs Preise entgegen nehmen konnte, darunter den für das „Album of The Year“, den „Song of The Year“ für „Rolling In The Deep“ und für die beste „Pop Solo Performance“ mit „Someone Like You“. Ihre Performance von „Rolling In The Deep“ bei der Grammy-Verleihung war der erste Auftritt von Adele seit ihrer Stimmbanderkrankung.

Adele - "Rolling in The Deep" (Live @ The Grammys)

Die Preise in den wichtigen Rockkategorien räumten die Foo Fighters für ihr Album „Wasting Light“ ab, sie wurden viermal ausgezeichnet. Bon Iver wurde für das beste Alternative Album als größte musikalische Neuentdeckung des letzten Jahres ausgezeichnet. Diesen Preis hätte man Justin Vernon auch schon für sein Debütalbum verleihen können, aber bei den Grammys spielen Verkaufszahlen eben traditionell eine größere Rolle als die Musik, was Vernon im Vorfeld der Awards immer wieder angemahnt hatte, und deshalb eine Einladung ausschlug, bei der Verleihung live aufzutreten. Weitere Preise gingen u.a an Kanye West für das beste Rap-Album“. West wurde gemeinsam mit Jay-Z auch mit dem Preis für die beste „Rap-Performance“ in dem Song „Otis bedacht.

Empfohlene Themen

Ticket-Abzocke: Dubiose Tickethändler nehmen Musikfans aus

Ticket-Abzocke: Dubiose Tickethändler nehmen Musikfans aus

Wie Reseller das große Geschäft mit Tickets machen
In letzter Zeit macht sich Unmut breit gegen inoffizielle Tickethändler, die zu massiv überhöhten Preisen Tickets anbieten. Die Abzocker heißen Ticketbande, Viagogo, Tickettube oder GetMeIn. Künstler und Konzertveranstalter raten vom Kauf solcher Tickets dringend ab!
Whitney Houston

"The Voice": Die zehn besten Songs von Whitney Houston

And Always Love...
Sie gehört mit über 170 Millionen verkauften Tonträgern zu den erfolgreichsten Sängerinnen aller Zeiten: Whitney Houstons Leben, ihre drei Oktaven umfassende Stimme und musikalischer Erfolg war ein einziger Superlativ, leider auch im negativen Sinn.
Foo Fighters

Video: 8-jähriger Drummer stiehlt Foo Fighters die Show

"Hey little Fonzie, can I have my concert back?"
Foo Fighters Konzerte sind immer für eine Überraschung gut. Aber niemand war wohl so überrascht wie die Band selbst, als ein Junge, den die Band auf die Bühne holte, sie einfach nicht mehr verlassen wollte. Nur zu verständlich!

Aktuelles Album

25

Adele - 25

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Reifeprüfung
Vor fünf Jahren erschien das erfolgreichste Album des Jahrzehnts. Adele wurde mit "21" zum Weltstar. Danach zog sie sich aus der Öffentlichkeit zurück, bekam ein Kind und meldet sich nun mit "25" eindrucksvoll zurück.