Serdar Somuncu über Erdoğan-Unterstützer: "Habt ihr noch alle Tassen im Schrank?"

Kabarettist rechnet mit seinen Landsleuten ab

Als Teil seines Comedyprogramms widmet Satiriker Serdar Somuncu einen Teil den aktuellen Entwicklungen in der Türkei. Wir sagen: Respekt dafür!

Serdar Somuncu ist ein streitbarer Charakter. An der Grenze zum Choleriker nimmt er aber vor allem auch bei aktuellen Entwicklungen in seinem Geburtsland Türkei kein Blatt vor den Mund. Das gebührt größten Respekt, weiß man nur zu gut, wie oft Politfanatiker Leuten mit solchen Ansichten - und dem Mut sie offen zu äußern - mit Drohungen begegnen.

"Man muss den Türken sagen, das was wir säkular nennen, die Trennung von Religion und Staat ist eine Errungenschaft der modernen Türkei, die könnt ihr nicht einfach aufopfern, für einen Scheißdreck."

Die Grenze zwischen Satire und Ernst verläuft hier natürlich fließend. Und bevor sich alle Menschen mit türkischer Abstammung diskreditiert fühlen: Somuncu pauschalisiert in diesem Redebeitrag exstremst, will dadurch aber vor allem Aufmerksamkeit für die aktuellen Entwicklungen erzeugen und insbesondere die Leute ansprechen, welche die Handlungen des türkischen Präsidenten

Erdoğan vollkommen unkritisch befürworten.

Serdar Somuncu wurde 1968 in Istanbul geboren, ist deutscher Staatsbürger und von Beruf Kabarettist, Schriftsteller und Regisseur. 2017 tritt er außerdem für DIE PARTEI als Kanzlerkandidat bei der Bundestagswahl an und kandidiert im Wahlkreis Berlin-Friedrichshain – Kreuzberg – Prenzlauer Berg Ost für ein Direktmandat. Auch als "Hassprediger" bekannt, erhielt er 2016 die Goldene Schallplatte für sein Comedy-Liveprogramm "Der Hassprediger/Hardcore live".

Neo Magazin Royale: Jan Böhmermann erklärt die Tricks der Rechtspopulisten

Empfohlene Themen

Das Leben Des Brian: Screenshot-YouTube

Netflix sichert sich Komplettwerk von Monty Python

Ab 15. April 2018 bei Netflix zu sehen
Ab dem 15. April 2018 kann man auf dem Streaming-Dienst Netflix die Werke der britischen Comedy-Truppe Monty Python zu jeder Zeit ansehen: Zum gesicherten Rechtepaket gehören nicht nur Klassiker wie „Das Leben des Brian“ oder „Ritter der Kokosnuss“, sondern auch rare Specials und Dokus.
Nico Semsrott über AfD und Fanatismus

Nico Semsrott über AfD und Fanatismus

"AfD Wähler sind arm dran. Und schlechte Menschen."
Nico Semsrott hat sich über das menschliche Dasein Gedanken gemacht. Und kommt zu dem Schluss: das Leben spielt sich im Spannungsfeld zwischen Geigespielen und Kacken ab. Und irgendwo dazwischen wühlt die AfD in der Scheiße rum und denkt sich Wahrheiten aus. Ein hörenswerter Slam.
Mixtapes für Istanbul

Mixtapes für Istanbul

Caribou, Calexico, Mick Harvey und andere zeigen Solidarität mit türkischen Fans
Das popkulturelle Leben am Bosporus ist nahezu zum Stillstand gekommen. Seit dem gescheiterten Putsch traut sich kaum mehr ein Künstler in die Türkei. Das türkische Indiemagazin Bant Mag sammelt stattdessen Mixtapes von Künstlern, die derzeit nicht in der Türkei spielen können oder dürfen.
Radiohead-Fans in Istanbuler Plattenladen angegriffen

Radiohead-Fans in Istanbuler Plattenladen angegriffen

Radiohead sichern Fans Unterstützung zu
Bei einer Record Release Party im Plattenladen "Velvet Indieground" in Istanbul kam es am Freitag Nacht bei einer Radiohead Record Release Party zu einem brutalen Angriff radikaler Moslems. Diese hatten den Plattenladen gestürmt, die Scheiben eingeschlagen und dabei einen Besucher verletzt. Radiohead haben sich zu dem Vorfall geäußert.