Shirley Bassey veröffentlicht neues Album "Hello Like Before"

Neues Album mit Coverversionen von Beatles bis Sting

Dame Shirley Bassey, die berühmteste aller James-Bond-Sängerinnen, veröffentlicht am 14. November 2014 ein neues Album. Darauf sind vor allem Coverversionen zu hören - und eine Neuaufnahme ihres Bond-Klassikers "Goldfinger".

Shirley Bassey ist auch mit 77 Jahren noch eine stimmliche Naturgewalt. Wer sie live gesehen hat, weiß, was das heißt. Nun präsentiert die britische Sängerin ein neues Album unter dem Titel "Hello Like Before" mit Coverversionen. Darunter Songs von Sting, den Beatles, Donna Summer und vielen anderen.

Ein Song auf den wir ganz besonders gespannt sind ist ihre Version von "Wild Is The Wind", den schon Nina Simone, David Bowie und Cat Power jeweils ganz neu und ganz eigen interpretiert haben. Außerdem gibt es eine Neuauflage von Marilyn Monroes Klassiker "Diamonds Are A Girls Best Friend", den sie zusammen mit Paloma Faith aufgenommen hat.

"Hello Like Before" erscheint am 14. November 2014.

Tracklist:

1. This Is What You Are
2. Englishman in New York
3. Fever
4. I'm Still Here
5. MacArthur Park
6. Wild Is the Wind
7. Goldfinger
8. Diamonds Are a Girl's Best Friend - Dame Shirley Bassey feat. Paloma Faith
9. Here's to Life
10. It Was a Very Good Year
11. Hello Like Before
12. We Got Music
13. Hey Jude
 

Teile diesen Beitrag und like TONSPION, um keine wichtigen Musik News, Video-Premieren, exklusiven Streams oder kostenlose MP3 Downloads zu verpassen:

amazon music unlimited

Tonspion Update

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox. Kein Spam!
* Pflichtfeld

Ähnliche News

Alle James Bond Songs in einer Charts

Alle James Bond Songs in einer Charts

Titelsongs von miserabel bis Weltklasse
Nun ist es raus: der Titelsong zum neuen Bond-Streifen "Spectre" kommt von Sam Smith. Damit tritt der Brite in große Fußstapfen. Wir haben eine Liste aller Bond-Titelsongs zusammen gestellt, von schwach bis ganz großes Kino. 
Amy Winehouse singt nicht für Bond

Amy Winehouse singt nicht für Bond

"Noch nicht in der Lage an Musik zu arbeiten"
Es hätte ein weiterer Höhepunkt in ihrer phänomenalen Karriere sein können: Amy Winehouse sollte den Titelsong zum neuen James Bond singen. Doch Produzent Mark Ronson teilte nun mit, dass es damit wohl doch nichts wird.