"Sign O‘ The Times": Prince-Konzertfilm im Stream

Eine Legende auf der Bühne ☮️

"Prince ist vermutlich einer der begabtesten Musiker auf unserem Planeten" sagte Eric Clapton einst über Prince Rogers Nelson. Mit dem Konzertfilm "Sign O' The Times" könnt ihr davon nochmals selbst überzeugen. Hier seht ihr den Film im Stream. 

Mittlerweile sind über zwei Jahre seit dem Tod Prince Rogers Nelson alias Prince vergangen. Dass uns sein Schaffen und seine Musik auch weiterhin begleiten würde, war selbstverständlich, nun gibt es in der Arte Mediathek jedoch ein ganz besonderes Highlight zu sehen. Der Konzertfilm "Sign O' The Times" zeigt Prince und Band bei der Performance seines legendären Doppelalbums.

In den 81 Minuten Laufzeit bekommen wir 11 Songs des Albums, sowie "Little Red Corvette" und das Charlie Parker-Cover "Now's the Time" zu hören. 

Stream: Sign O' The Times

Performance, Bühnenbild, Schnitt - bei diesem Konzertfilm mag in Sachen Aufmachung und Atmopshäre zunächst alles stimmen, dabei handelt es sich hier keineswegs um einen klassischen Konzertmitschnitt. Ursprünglich hätte das Material für den Film während der drei aufeinanderfolgenden Konzert 1987 im Sportpaleis Ahoy in Rotterdam gedreht werden sollen.

Da sich das gesammelte Filmmaterial bei der späteren Sichtung jedoch als zu schlecht herausstellte und es sich bei den Konzerten bereits um den Abschluss seiner Europatournee gehandelt hatte, war Prince anschließend gezwungen im heimischen Paisley Park nachzudrehen und die Songs zu synchronisieren. 

"Sign O' The Times" gibt es bis zum 18.08.2018 in der Arte Mediathek und am 20.07.2018 um 23:25 Uhr nochmals live im TV zu sehen.

Zur passenden Einstimmung läuft am 20. Juli bereits um 22:30 Uhr die Erstausstrahlung der neuen Doku "Prince - Sexy Mother F*****". Regisseur Oliver Schwabe hat es sich dabei zur Aufgabe gemacht, den gesamten Karriereweg von Prince zu dokumentieren und seinen nachhaltigen Einfluss auf Musik, Pop-Kultur und Gesellschaft festzuhalten.

Empfohlene Themen