"Simulation Theory"-Tour: Muse spielen 2019 exklusives Deutschland-Konzert

Vorverkauf ab 13. November

Muse gehen 2019 auf große World Tour und haben leider nur ein Konzert für little Germany geplant. Hier findet ihr alle Infos zum Köln-Gig und dem etwas undurchsichten Vorverkauf. 

Video: Simulation Theory World Tour 2019

36 Konzerte - so viele Auftritte umfasst die "Simulation Theory World Tour", welche Sänger Matthew Bellamy und Muse zu ihrem neuen Album (VÖ:  09.11.18) spielen werden. Leider hat es scheinbar nur für ein einziges Deutschlandkonzert gereicht und so müssen alle Fans am 29.06.2019 den Weg ins Kölner RheinEnergieSTADION antreten. 

Der Vorverkauf gestaltet sich dabei etwas unübersichtlich. Wer über www.muse.mu das neue Album bis zum 9. Novemeber vorbestellt, bekommt ab 13. Novemeber 10:00 Uhr Zugriff auf den exklusiven Fan-Vorverkauf. Alle anderen müssen sich bis Freitag, 16. November gedulden. Desweiteren wird es einen D2C-, Fan-Club- und Spotify-Vorverkauf geben - na, wenn da noch jemand den Überblick behalten kann. 

Muse - Simulation Theory World Tour 2019

29.06.2019 - Köln - RheinEnergieSTADION

Vorverkauf:

D2C-Vorverkauf: 13.11.18, 10:00 Uhr - 15.11.2018, 22:00 Uhr
Fan-Club-Vorverkauf: 13.11.18, 13:00 Uhr - 15.11.18, 22:00 Uhr
Spotify-Vorverkauf: 14.11.18, 10:00 Uhr - 15.11.18, 22:00 Uhr

Allgemeiner Vorverkauf:

16.11.18, 10:00 Uhr

Tickets kaufen

▶ Tourdaten: Die wichtigsten Konzerte 2018 und 2019 in Deutschland

Empfohlene Themen

A-ha 2017 (Credit: Just Loomis / Universal Music)

A-ha gehen auf "Hunting High and Low"-Tour 2019 - Termine & Tickets

Das Album von 1985 in voller Länge
Es scheint wieder Trend geworden zu sein, dass große Bands ihre Debütalben in voller Länge zurück auf die Bühne bringen. Und so kommen A-ha 2019 für vier Termine nach Deutschland, um ihren Erstling und die größten Hits ihrer Karriere nochmals live zu präsentieren. Hier gibt es alle Infos zu den Konzerten und dem Vorverkauf. 

Aktuelles Album

Muse – Simulation Theory

Muse - Simulation Theory

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Das achte Album der britischen Stadion-Lieblinge Muse flirtet hemmungslos mit den Eigthies: Doch der angebotene Synth-Rock samt passender visueller Ästhetik ist zu sehr Simulation statt Stil.