Smart Sunglasses: Sonnenbrillen mit integriertem Soundsystem

Bose verspricht Audioerlebnis, das nur einen selbst umgibt

"Audio Augmented Reality": So nennt die Audiofirma ihre neuen Sonnenbrillen mit integrierten Lautsprechern.

Endlich würde es tatsächlich Sinn ergeben, Sonnenbrillen im doch eher dunklen Club zu tragen, denn diese Bose Frames haben ein eigenes integriertes Soundsystem.

Trailer: Bose Frames | Sunglasses. With a soundtrack.

2018 stellte Bose das innovative Konzept beim SXSW-Festival vor. Die Audio-Brillen funktionieren dabei ohne Stöpsel, sondern über die in den Bügeln verbauten Lautsprechern. Der Sound gleitet dann quasi zielgerichtet ins Ohr, so dass Außenstehende von der Musik nichts mitbekommen – erklärt jedenfalls Bose selbst.

Bose Frames im Modell "Rondo".  (Bild: Bose)

Zu haben sind die Brillen in zwei Versionen, nämlich als eckige "Alto"-Brille und als runde "Rondo". Der Kostenpunkt liegt bei 230 Euro, dafür bekommt man die Vorzüge einer Sonnenbrille (Die Gläser halten bis zu 99 Prozent der UVA/UVB-Strahlen ab) und die einer SmartBrille (Im rechten Bügel kann man dank integriertem Mikrofon Siri und der Google Assistant ansteuern sowie per Mikro auch über die Brille telefonieren) in einem.

Technische Daten

Display: nein

Tuner: nein

Anschlüsse: Bluetooth

Wiedergabedauer: 3.5h

Abmessungen: 148x52x162mm

Farbe: schwarz

Empfohlene Themen